Senkgarten Ziethen

Für die Rekonstruktion und den Wiederaufbau des Ziethener Senkgartens werden Mittel aus dem “Vorpommernfonds” bereitgestellt. Der Senkgarten entstand 1921/22 im Gutspark von Ziethen nach Plänen von Karl Foerster (1874-1970) und war ein Hochzeitsgeschenk von Bernhard Graf von Schwerin an seine Gattin Elisabeth geb. Sander.

https://www.nordkurier.de/anklam/ziethen-will-mit-raritaet-touristen-in-region-locken-0136912810.html

Details auch unter:

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Einmaliges-Denkmal-im-Gutspark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere