Totengedenken in Hinterpommern

Schlaglichter aus Hinterpommern:

Świadkowie – zapomniane cmentarze (Wolinia)

Schulkinder pflegen einen alten Friedhof in Wollin bei Glowitz/Kreis Stolp (über Gerald Gräfe)

Fotogalerie von den Aufräumarbeiten am Friedhof Schimmerwitz/Lauenburg (über Peter Siefert)

Verzeichnis der Kriegsdenkmäler und Soldatengräber in Hinterpommern mit Namen, soweit bekannt bzw. leserlich. (Buch als pdf)
M.Ott

 

Wohin ging Omas Hochzeitsreise?

Vor kurzem las ich im Blog bei Myheritage einen Artikel über den Einsatz von Google Streetmaps und der Google Bildersuche in der Ahnenforschung.  Die Möglichkeit,  Fotos vom eigenen Rechner in die Google-Suchleiste zu ziehen und sozusagen eine “Bildersuche” durchführen zu lassen, war mir zwar schon länger bekannt,  aber ich nutze sie nur für Fotos, die ich irgendwann einmal abgespeichert habe ohne die Quelle dazu zu notieren. Meist kann ich diese so nachträglich identifizieren.

Auf der Hochzeitsreise, ca 1932

Am Wochenende erhielt ich bei einem Besuch meiner Mutter ein Album geschenkt, dass Aufnahmen von der Hochzeitsreise meiner Großmutter enthielt. Wohin das glückliche Paar – er war 27 Jahre älter als sie! – gereist war, wusste meine Mutter nicht.  Mit einem der eingescannten Fotos probierte ich mal mein Glück bei google- und sieh da, mir wurde als Motiv auf der Aufnahmen der Friedenspalast  in Den Haag vorgeschlagen. Ich muss ehrlich sagen, dass andere Gebäude auf diesen Schnappschüssen  nicht erkannt wurden, aber den Palast in Den Haag konnte ich so zweifelsfrei identifizieren. Probieren sie es mal aus. Weiterlesen

Nachlese Treffen Arbeitskreis Stolper Lande

Forschertreffen Stolper Lande

Ein intensives Forschertreffen in Kassel ist vorbei und hinterlässt neben Müdigkeit vielfältige erfreuliche Eindrücke.

Zum 17. Mal trafen sich vom 26.-28-10-2012 die Familienforscher des Arbeitskreises Heimat- und Familienforschung Stolper Lande, zum dritten mal in Kassel, das für die meisten Teilnehmer wegen der zentralen Lage in Deutschland und den gut geeigneten Räumlichkeiten im DB-Zentrum als sehr geeignet empfunden wird. Weiterlesen

Stadtarchiv Stralsund geschlossen

Anklam-1615-StralsunderBilderhandschrift

Anklam 1615 in der Stralsunder Bilderhandschrift, unbekannter Künstler (Bestand Stralsunder Stadtarchiv) [Public domain], via Wikimedia Commons


Leider musste das Stadtarchiv Stralsund,  das hier schon mehrfach  (1, 2, 3) erwähnt wurde, wegen massivem Schimmelbefall mit Datum vom 17.10.2012 geschlossen werden. Weiterlesen

Ein pommerscher Fälscher

Ein Cassube

Ein Cassube – Zeichnung Pristaff

Immer wieder werden Kunst-und Urkundenfälschungen entdeckt wie beispielsweise die Fälschung der Hitler-Tagebücher. Dass es aber auch um 1700 in Pommern schon Urkundenfälschung großen Stils gegeben hat, war mir vollkommen neu.

Auf den Seiten des Staatsarchivs Stettin entdeckte ich interessante Bilder von alten Personen und geistlichen Würdenträgern Pommerns . Im begleitenden Text stieß ich erstmals auf den Namen Samuel Gottlieb (auch: Gottlob) Pristaff als einen Fälscher pommerscher Urkunden. Weiterlesen

Familienforschung USA-Hamburg

2009 10 29 Plakat HapagK

von unbekannt (Hapag) [Public domain], via Wikimedia Commons


Das ZDF berichtet in seiner Reihe “Deutschland – Deine Familien” auch über die Suche einer US-amerikanerin nach ihrem Großvater aus Hamburg und evtl. noch vorhandenen Angehörigen.  Der 30minütige Bericht mit dem Titel “Die Sehnsucht nach den Wurzeln” ist derzeit online in der ZDF-Mediathek, voraussichtlich bis zum 13.10.2012. Eine durchaus nette Darstellung unseres Hobbys.