Historische Pommernkarten

Pünktlich zu Weihnachten hat die Westpommersche digitale Bibliothek (ZBC Pomerania) heute noch etliche schöne historische Pommernkarten veröffentlicht.

Pommern 1792 - Guessefeld

Pommern 1792 – Guessefeld

Herzogthumb Pommern von Nicholas Sanson, Paris 1654

Pomeraniae ducatus Tabulam von Nocolaes II Visscher 1682

Ducatus Pomeraniae Tabula Generalis von Peter Schenk, 1715

Ducatus pomeraniae novissima Tabula  von Johann Baptist Homann 1724

Charte von dem Herzogthum Pommern, sowohl Schwedisch als Preussischen Theils Franz Ludwig Güssefeld 1792 (aus dieser Karte die obige Abbildung)

Ravensteins Spezialkarte der Provinz Pommern, Verlag Ludwig Ravenstein, 1927

Alle Karten sind hochauflösend gescannt und lassen sich problemlos herunterladen.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins frohe Festtage.

Zum 4. Advent: Ostseewellen

Wo de Ostseewellen trecken an den Strand
wo de geele Ginster bleuht in´n Dünensand
Wo de Möwen schriegen, grell in´t Stormgebrus
da is mine Heimat, da bün ick tau Hus Weiterlesen

Zum dritten Advent

Glowitz Kreis Stolp

Glowitz Kreis Stolp

Dörpwihnachten

Nu klingen ball de Wihnachtsklocken
an schallen rin in jede Stuuw,
un buten danzen Witte Flocken,
un jeder Posten hätt sien Huuw.
Dörp ut. Dörp in — wat liggt för’n Duft
von Wihnachtskoken in de Luft! Weiterlesen

Die Odyssee des Labeser Kirchenbuchs fand ein glückliches Ende

 

Das Kirchenbuch Labes

Das Kirchenbuch Labes

Die sagenhafte Heimreise des griechischen Helden Odysseus von seinem Sieg in Troja ins heimatliche Ithaka dauerte nach der Überlieferung zehn Jahre. Danach wurde der Begriff der Odyssee zum Synonym einer langen Irrfahrt.

Ein ähnliches, jedoch von März 1945 bis Weihnachten 2013, also mehr als 68 Jahre andauerndes Schicksal erlebte das erste evangelische Kirchenbuch der pommerschen Stadt Labes. Darüber soll hier berichtet werden.

Kirchenbücher sind das zu Papier gebrachte Gedächtnis von Kirchengemeinden. Über Jahrzehnte und Jahrhunderte hinweg dokumentieren sie den Kreislauf des Lebens von Geburt bis Tod ihrer Gemeindemitglieder und sind nach evangelischem Rechtsverständnis auch deren immerwährendes Eigentum. Weiterlesen

Sagenhaftes zum zweiten Advent

Illustration zu "Schiffer Gau und sein Puck"

Illustration zu “Schiffer Gau und sein Puck” aus “Pommersche Sagen”

Als Nikolausgeschenk oder zum zweiten Advent hat die Bibliothek in Stolp in dieser Woche einige sehr lesens- und ansehenswerte Sagen- und Geschichtenbände veröffentlicht. Weiterlesen