Doodle für Sütterlin

Kurzmitteilung

Doodle für Sütterlin

Google ehrte am 23.7. mit einem Doodle den Geburtstag von Ludwig Sütterlin. (*: 23. Juli 1865, Lahr/Schwarzwald, † 20. November 1917, Berlin)

Die deutsche Sütterlinschrift wurde ab 1915 in Preußen eingeführt. Sie begann in den 1920er Jahren die bis dahin übliche Form der deutschen Kurrentschrift abzulösen und wurde 1935 in einer abgewandelten Form (leichte Schräglage, weniger Rundformen) als Deutsche Volksschrift Teil des offiziellen Lehrplans. In der Folge des Normalschrifterlasses wurde allerdings auch sie mit einem Rundschreiben vom 1. September 1941 verboten.

Das große G ist allerdings nicht korrekt, die untere Schleife müsste auf der Höhe wie die des kleinen g sein.

Sassnitz – ein Stadtporträt

Kurzmitteilung

Sassnitz – ein Stadtporträt

Anlässlich der NDR Sommertour in Sassnitz gibt es nette Videos, die die Geschichte des Ortes beleuchten:
Sassnitz – ein Stadtporträt
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Sassnitz-ein-Stadtportraet-,nordmagazin53920.html

Architektonische Kostbarkeiten in Alt Sassnitz
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Architektonische-Kostbarkeiten-in-Alt-Sassnitz,nordtour11248.html

Rützow Kreis Kolberg Körlin

Chris DeWuske hat auf Englisch unter dem Titel “List of Owners in Rützow”  dankenswerterweise auf eine Liste der Kolonisten aus Rützow (1910) hingewiesen. Diese Liste stammt aus dem sehr lesenswerten Artikel “Die Besiedlung des Rittergutes Rützow im Kreis Kolberg-Körlin durch die Pommersche Ansiedlungsgesellschaft in Stettin” aus dem “Archiv für Innere Kolonisation”, 1910/1911, Bd. 3, H. 1
online auf https://sbc.org.pl/dlibra/publication/329504/edition/311418/content?ref=desc

Der Artikel gibt die Namen sämtlicher Rentengutsbesitzer an und man kann die Nummer des Gutes auf der beiliegenden Karte wiederfinden.

Übersichtskarte von Rützow

Übersichtskarte von Rützow mit eingezeichneten Parzellen

 

Weiterlesen

Namenverzeichnis Heiraten Standesamt Greifswald

Kurzmitteilung

Namenverzeichnis Heiraten Standesamt Greifswald

Neu beim Arbeitskreis Familiengeschichte Vorpommern:
Namenverzeichnis Heiraten Standesamt Greifswald: 1885-1892

https://familiengeschichte-vorpommern.de/files/Kreis_Greifswald/Greifswald_STA-Index_nach_Brautnamen_1885-1892.pdf

Bereitgestellt von Doris Tonn für den Arbeitskreis „Familiengeschichte Vorpommern“. Von den online verfügbaren Filmen (familysearch) abgeschrieben und nach Brautnamen geordnet.

Königin Luise von Preussen

Kurzmitteilung

Königin Luise von Preussen

Am 19. Juli  jährt sich der Todestag der auch in Pommern sehr beliebten Königin Luise von Preussen, die am 19.7.1810 verstarb. Aus Stargard ist folgende Episode überliefert: “Am 25.5.1798 kam die Königin nach Stargard und wurde an der für sie bereit gehaltenen Wohnung von 19 kleinen Mädchen empfangen, die ihren Weg mit Blumen bestreuten. Die Königin unterhielt sich mit ihnen und eins erzählte ihr naiv, sie seien eigentlich zwanzig Mädchen gewesen, aber die eine sei wieder nach Hause geschickt worden, weil sie so hässlich ausgesehen habe. Der Königin Herz war von der Zurücksetzung, welche das arme Kind erfahren hatte, unangenehm berührt, ließ es sogleich herholen und unterhielt sich mit iihr am meisten und am freundlichsten – wollte selbst den Kummer heben, den man dem Kind bereitet hatte. ”
Quelle: Luise, Königin von Preussen: eine Biographie, Ernst Balde, Cassel 1853, https://books.google.de/books?id=2tg2AAAAYAAJ

Das Bild aus: Die Königin Luise : in 50 Bildern für Jung und Alt / von C. Röchling, R. Knötel und W. Friedrich https://publikationsserver.tu-braunschweig.de/receive/dbbs_mods_00000175

Ranzin bei Greifswald

Kurzmitteilung

Ranzin bei Greifswald wirbt um Besucher

Schöne Fotos aus dem Inneren der Kirche in Ranzin: Grabstein der Familie Horn, von der Familie Runge gestiftetes Fenster, Spendenkasten von Gustav von Wolffradt

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Ranzin-bei-Greifswald-wirbt-um-Besucher