Nachruf: Nach Flucht in Kartzfehn neue Heimat gefunden

Kurzmitteilung

Nachruf: Nach Flucht in Kartzfehn neue Heimat gefunden

Peter von Kameke ist in Kartzfehn im Alter von 81 Jahren verstorben. Er gehörte zur Familie von Kameke, die im Kreis Köslin zahlreiche Güter besaß und vor allem durch Kartoffelzucht bekannt wurde.

https://www.nwzonline.de/cloppenburg/wirtschaft/kartzfehn-nachruf-nach-flucht-in-kartzfehn-neue-heimat-gefunden_a_50,5,1053653200.html

„Personelles Desaster“ im Landesarchiv Greifswald

Kurzmitteilung

„Personelles Desaster“ im Landesarchiv Greifswald

Der Vorsitzende der AG für pomm. Kirchengeschichte findet deutliche Worte zur Situation im Landesarchiv Greifswald „Das Landesarchiv kann seine Aufgaben seit Jahren nicht mehr wahrnehmen.“

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Personeller-Notstand-am-Landesarchiv-Greifswald