Bewahrung von Kulturgut in und um Stettin

Mit großer Begeisterung beobachte ich seit Monaten den selbstlosen Einsatz meist junger Menschen, die u. a. in zwei Gruppen in ihrer Freizeit alten, besonders deutschen, aber auch jüdischen und polnischen Grabsteinen in und um Stettin nachspüren. Beide Gruppen arbeiten gut vorbereitet und mit Augenmaß auf Flächen, deren ursprüngliche Bedeutung mitunter heute gar nicht mehr erkennbar ist. Beide Gruppen sind teilweise auch in gemeinschaftlichen Aktionen unterwegs.

Weiterlesen

Ahnenforschung zum zweiten Weltkrieg

Ein Beitrag von Wolfram Stratmann

 

Vorwort

Bei der Familiengeschichtsforschung stößt man mittlerweile immer wieder auf den zweiten Weltkrieg. Obwohl dieser viele Familien stark beeinflusst hat, ist in Deutschland die ahnenforscherische Beschreibung der Verbindung zwischen diesem Krieg und der Familie ein Tabuthema. Eine realistische Familiengeschichtsforschung kann jedoch nicht bei diesem Krieg aufhören. Zu einem klaren Bild der Familiengeschichte gehört auch das von Familienmitgliedern angerichtete oder erduldete Inferno. Der folgende Text zeigt den Versuch eines Ansatzes. Weiterlesen

Digitalisate zur katholischen Kirchengeschichte in Brandenburg und Pommern

Kurzmitteilung

Digitalisate zur katholischen Kirchengeschichte in Brandenburg und Pommern

Nur knapp 3% der Einwohner Pommerns waren 1905 katholisch. Die “Geschichte des fürstbischöflichen Delegaturbezirkes Brandenburg und Pommern” Breslau 1929 zeigt die Gliederung der Gemeinden und hat viele Fotos der Kirchen im Anhang.

Band 1 https://dbc.wroc.pl/dlibra/docmetadata?showContent=true&id=21277

Band 2 https://dbc.wroc.pl/dlibra/docmetadata?showContent=true&id=18646