Heimatgeschichte: Gesellschaft für Pommersche Geschichte kehrt zu Wurzeln zurück | Nordkurier.de

Kurzmitteilung

Gesellschaft für Pommersche Geschichte kehrt zu Wurzeln zurück

Die Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e. V.  hat ihre Pläne für die kommenden Jahre inkl. des 200jährigen Jubiläums 2024 vorgestellt

https://www.nordkurier.de/anklam/gesellschaft-fuer-pommersche-geschichte-kehrt-zu-wurzeln-zurueck-0548081405.html

Mönchguter Familiennamen

Einer der Merkwürdigkeiten auf der Insel Rügen, speziell auf der Halbinsel Mönchgut, ist die Veränderung einiger Familiennamen, deren Rätsel gelöst wurde. Diese Veränderungen welche schon in den Veröffentlichungen von Prof. Pyl „Geschichte des Cistercienserklosters Eldena“ und Prof Dr. A. Haas / F. Worm „Mönchgut und ihre Bewohner“ und ebenfalls in der sehr ausführlichen Abhandlung von J. Bürger „Das Rätsel der Mönchguter Familiennamen und seine Lösung“, genannt werden.

Weiterlesen