Volksdichte im Regierungsbezirk Köslin

Kurzmitteilung

Volksdichte im Regierungsbezirk Köslin

Aus “Jahresbericht der Geographischen Gesellschaft zu Greifswald (6. Jahresbericht, 1893-1896)”
Karte der Volksdichte zum Artikel: “Die Verteilung der Bevölkerung im Regierungsbezirk Köslin”
Auffällig ist die dichte Besiedlung des Rügenwalder Amtes, das neben der Region um Köslin die höchste Einwohnerzahl pro qkm hat. Ob es mit dem fruchtbaren Boden dort zusammenhängt?

http://www.digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN1010923900_1893_96/1/LOG_0003/

Karte der Volksdichte

Karte der Volksdichte zum Artikel: “Die Verteilung der Bevölkerung im Regierungsbezirk Köslin”

Stier und Greif 1-2018

Kurzmitteilung

Stier und Greif 1-2018

Frisch gedruckt: “Stier und Greif, Heimathefte für Mecklenburg-Vorpommern” 1/2018 Bezug:  https://www.hinstorff.de/wissenschaftliches/688/stier-und-greif-heimathefte-fuer-mecklenburg-vorpommern-9783356021752.html

Stier und Greif 1-2018

Stier und Greif 1-2018

Stier und Greif 1-2018 Inhalt

Stier und Greif 1-2018 Inhalt

Wenn Martha tanzt

Kurzmitteilung

Interview mit Tom Saller, Autor von “Wenn Martha tanzt”

Lesestoff gesucht?
Der Roman “Wenn Martha tanzt” handelt von der 1900 in Pommern geborenen Martha, die nach Weimar geht und Tänzerin im Umfeld des Bauhauses wird. Später geht sie mit Kind wieder zurück nach Pommern.
Wie der Autor berichtet , hat der Roman durchaus biographische Züge.
Leseprobe bei https://books.google.de/books?id=wys_DwAAQBAJ

https://www.youtube.com/watch?v=6CHrvtm1A9c

Eine Kupferspitze für den „Kleinen Jacob“

Kurzmitteilung

Eine Kupferspitze für den „Kleinen Jacob“

Der Kirchturm der Jacobikirche in Greifswald bekommt ein Kupferdach.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Eine-Kupferspitze-fuer-den-Kleinen-Jacob

Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Kurzmitteilung

Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Am 20 Juni 2018 wäre der 125. Geburtstag von Erich Kliefert, der als Sohn des Töpfermeisters Hugo Kliefert in Berlin geboren wurde. Als Kunsterzieher war er in Wollin und Stralsund tätig. Die kürzlich renovierte Ausmalung der Bahnhofshalle in Stralsund wird hoffentlich noch lange an ihn erinnern.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Erinnerung-an-den-Bahnhofsmaler