Koordination Indexierung

Seit dem Jahr 2015 werden in einer Kooperation mit dem polnischen Verein „ZTG POMERANIA“ umfangreiche Indexierungsarbeiten von Personenstandsregistern und Kirchenbüchern aus dem Staatsarchiv Köslin und dessen Außenstelle Stolp erstellt [siehe dazu https://blog.pommerscher-greif.de/indexierung]. Während der nun bereits 3 Jahre andauernden Laufzeit des Projektes, wurden bereits eine Vielzahl von Indexierungsarbeiten abgeschlossen und die Ergebnisse der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


Weiterlesen

UPDATE GreifX – 07.12.2018

Kurzmitteilung

UPDATE GreifX – 07.12.2018

Soeben sind 23.514 neue Datensätze ergänzt worden. Es handelt sich um Sterbefälle aus den Kreisen Belgard, Kolberg-Körlin, Köslin, Neustettin, Schlochau und Stolp. Genauer um die Standesämter: Alt Schlage, Bad Polzin, Belgard, Groß Rambin, Reinfeld, Schlenzig, Schlönwitz, Simmatzig, Wutzow, Lübchow, Bublitz, Parsow, Tessin, Alt Liepenfier, Dummerfitz, Pielburg, Sparsee, Valm, Zicker, Baldenburg, Gotzkau, Lissau, Loosen und Bewersdorf.

Details zu den letzten Aktualisierungen immer unter:  https://pommerscher-greif.de/letzte-aktualisierungen-greif-x.html

Zur Suche: https://pommerscher-greif.de/greif-index.html

Bild: Standesamt Groß Rambin – Sterbe-Register 1937 (http://metryki.genbaza.pl/en)

UPDATE GreifX – 03.12.2018

Kurzmitteilung

UPDATE GreifX – 03.12.2018

Soeben sind 7.261 neue Datensätze ergänzt worden. Es handelt sich um Heiraten aus den Kreisen Belgard, Greifenhagen, Greifswald, Kolberg-Körlin, Köslin, Lauenburg, Neustettin und Schlochau.

Genauer um die Standesämter: Bulgrin, Lenzen, Wutzow, Brusenfelde, Heinrichsdorf, Ranzin, Greifswald, Kerstin, Körlin a./Pers., Koseeger, Lübchow, Petershagen, Rogzow, Bublitz, Parsow, Tessin, Roschütz, Alt Liepenfier, Dummerfitz, Pielburg, Valm, Zicker und Lissau.

Details zu den letzten Aktualisierungen immer unter:  https://pommerscher-greif.de/letzte-aktualisierungen-greif-x.html

Zur Suche: https://pommerscher-greif.de/greif-index.html

Bild: Standesamt Brusenfelde [Quelle: D. Beiersdorf]

Vertriebene in Willich

Kurzmitteilung

Vertriebene in Willich

Eine Projektgruppe aus Mitgliedern der Heimatfreunde Willich, des Bürgervereins Anrath und des Willicher Stadtarchives hat eine vorbildliche Aufarbeitung der Schicksale der in ihren Orten angekommenen Vertriebenen erstellt und diese jetzt im Internet veröffentlicht.
Zwischen 1945 und 1960 sind 4723 Menschen, darunter fast 1000 Pommern, in den Altgemeinden AnrathNeersenSchiefbahn und Alt-Willich angekommen.
Neben den Angaben zu den Personen ergänzen viele Karten, Statistiken und Dokumente das Wissen um die Zeit 1945-1950.
Informationen in der Zeitung: 
http://www.willicher-nachrichten.de/die-stadt/schicksale-werden-greifbar-aid-1.7663622

Die neue Seite: https://willich-nach-1945-flucht-und-vertreibung.de/?

Zwei Eichen und zwei Linden Die Puttkamer

Kurzmitteilung

Neuerscheinung: Zwei Eichen und zwei Linden Die Puttkamer:

Die Geschichte einer deutschen Adelsfamilie Georg-Jesco von Puttkamer

Über 700 Jahre lang waren die Puttkamer eine der führenden Familien des sogenannten „ostelbischen Grundbesitzeradels“, mit mehr als 300 landwirtschaftlichen Gütern in Hinterpommern.

https://www.westendverlag.de/buch/zwei-eichen-und-zwei-linden/

UPDATE GreifX – 17.11.2018

Kurzmitteilung

UPDATE GreifX – 17.11.2018

Soeben sind 22.160 neue Datensätze ergänzt worden. Wir haben damit die Grenze von 900.000 Datensätzen übersprungen und nähern uns der Million. Dafür können wir weiterhin Hilfe gebrauchen. Infos zur Mithilfe ganz unten auf der Startseite.

Bei den neuen Daten handelt sich um Geburtsfälle aus den Kreisen Dramburg, Flatow, Kolberg-Körlin, Köslin, Neustettin, Schlawe, Schlochau und Stolp.

Genauer um die Standesämter:, Kallies, Flatow, Alt Marrin, Kerstin, Kolberg, Koseeger, Lübchow, Petershagen, Rogzow, Bublitz, Seeger, Tessin, Alt Liepenfier, Dummerfitz-Lanzen, Pielburg, Valm, Soltikow, Baldenburg, Hebron-Damnitz, Kose, Langeböse, Lübzow, Schurow, Stojentin, Wobesde und Zezenow.

Details zu den letzten Aktualisierungen immer unter:
https://pommerscher-greif.de/letzte-aktualisierungen-greif-x.html
Zur Suche:
https://pommerscher-greif.de/greif-index.html

Bild: Standesamt Seeger – Geburten 1900 ( http://metryki.genbaza.pl/en )

Schlochau November 1938

Kurzmitteilung

Schlochau  November 1938

Zum 9.11.1938 in Schlochau gibt es zwei Schilderungen – aus Opfer- und Täterperspektive.
Das Schicksal der jüdischen Familie Weile in Schlochau.

https://dieverlorenen.wordpress.com/2016/11/09/9-11-1938/