Demminer Findbuch – Guts- und Familienarchiv von Heyden-Linden

Demminer Findbücher Teil 6

Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Demmin, welche zum Großteil schon über die Archivsuche Ariadne erfasst sind.

Mein Ziel ist es, die restlichen Findbücher zu veröffentlichen, welche bislang nur als Schriftform (handgeschrieben bzw. Schreibmaschine) vorliegen.

Dieser Beitrag stellt Teil 6 der Serie „Demminer Findbücher“ dar.

Im Landesarchiv Greifswald befindet sich das Guts- und Familienarchiv der Familie von Heyden-Linden, mit einem zeitlichen Umfang von 1400-1943. Die Familien von Linden, sowie von Heyden-Linden bewirtschafteten im Laufe der Jahrhunderte mehrere Güter im Altkreis Demmin.

Bislang waren Informationen über den Bestand nur als Findkartei im Landesarchiv direkt einsehbar, welche nun abgeschrieben worden sind. Anmerkungen wurden entsprechend übertragen, es ist jedoch noch keine Bestandsgliederung erfolgt.

Es wurde zudem ein Ortsregister angefertigt, welches am Ende des Findbuches ist.

Beispiele:

Ablieferung für die Pommersche Kavallerie, 1807-1809

Acta betreffend die Grenze zwischen Tützpatz und Ivenack, 1703-1707

Angelegenheiten des Demminer Kreisverbandes der Johanniter-Ritter, 1870-1910

Erinnerung aus Großmamas Leben – nach ihren eigenen Erzählungen und denen ihrer Kinder, aufgeschrieben von Freifrau von Schlotheim geb. von Heyden-Linden, 1863

Stammrolle des Dorfes Tützpatz im Kreise Demmin, 1818

Unterstützungen an Familien einberufener Reformisten und Landwehrmänner, 1870

Verzeichnis sämtlicher Einwohner in Tützpatz, Idashof und Philippshof, aufgenommen am 3. Dezember 1864

Dieses Findbuch bietet eine vollständige Auflistung über den Bestand des Guts- und Familienarchiv von Heyden-Linden im Rep. 38 d im Landesarchiv.

 

Download Findbuch – Guts- und Familienarchiv von Heyden-Linden (PDF, 0,5 MB)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.