Eine Million Digitalisate und neue Kirchenbücher

Eine Million

Im November erst gratulierten wir hier an dieser Stelle zum 800 000sten Digitalisat, das die Pionier Network Digital Libraries Federation online gestellt hatte. Jetzt, ein halbes Jahr später, ist die Million an Dokumenten erreicht.  Man kann diesem Zusammenschluss von Bibliotheken und Archiven in Polen nur herzlich gratulieren. Im Gegensatz zu anderen Bibliotheken oder google-books sind die Scans dort immer in guter Qualität und die Server sind schnell und gut erreichbar. Auch ist die Vernetzung mit Europeana, Dart-Europe und der Virtual Library Eastern Europe gut durchdacht. Die Vereinigung ist auch ansonsten anderen Institutionen um Einiges voraus, z.B. mit einem Auftritt bei  Facebook.

Besonderer Höhepunkt bei den Veröffentlichungen der  jüngeren Zeit waren Duplikate von Krichenbücher aus den Beständen des Staatsarchives Stettin. Besonders der Kreis Regenwalde ist hier gut vertreten. Alle Bücher liegen als pdf-Dokumente vor und sind herunterladbar. Wenn nicht anders erwähnt, handelt es sich um evangelische Bücher.

Altenfließ, Filial von Mellen, Kreis Regenwalde

Bernsdorf mit Rosenfelde, Filial von Klaushagen, Kreis Regenwalde

Bonin und Blankenhagen Kreis Regenwalde

Borczyskowo, Krs. Schlochau – katholisch

Briesenitz, Jagdhaus, Theerofen, Kreis Deutsch Krone

Flötenstein Kreis Schlochau katholisch

Gerdshagen, Filial von Klaushagen, Kreis Regenwalde

Gienow Kreis Regenwalde

Glietzig zu Neukirchen Kreis Regenwalde

Gross und Klein Borckenhagen, Reckow und Kohn, Kreis Regenwalde 1850-74

Gross und Klein Borckenhagen Kreis Regenwalde 1825-47

2 Gedanken zu „Eine Million Digitalisate und neue Kirchenbücher

  1. Die erhaltenen Bücher aus Rosenow gehören auch zum Bestand “Amtsgericht Labes” im Staatsarchiv in Stettin. So kann man also hoffen, dass sie bald auch online gestellt werden. Wann was veröffentlicht werden soll, ist mir allerdings nicht bekannt. Vielleicht geht es nach dem Alphabet?
    Freundliche Grüße
    Margret Ott

  2. Ich finde es ganz toll, dass es den Forschern ermöglicht wird, immer wieder in neue Kirchenbücher einzusehen.
    Da hier gerade erwähnt wird, dass für den Kreis Regenwalde viele Kirchenbücher vorhanden sind,
    möchte ich gerne nachfragen, ob auch für den Ort Rosenow, Kreis Regenwalde, Pfarramt Schönwalde, ein Kirchenbuch vorhanden ist?
    Ich glaube, jeder schöpft Hoffnung, dass irgend wann auch sein gesuchter Ort erscheint. Nicht alle Interessierten sind in der Lage nach Polen zu fahren, um dort in die vorhandenen Kirchenbücher Einsicht zu nehmen.
    Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren
    und macht weiter so
    E. Nörenberg

Kommentare sind geschlossen.