Einzigartige Barockgrabplatte ist in Stettin ausgestellt

Einzigartige Barockgrabplatte ist in Stettin ausgestellt

Ende 2020 wurde die Grabplatte des Stettiner Glockengießers Johann Jacob Mangodt aus dem Jahr 1699 auf einem ehemaligen deutschen Friedhof in Altdamm gefunden. Darüber berichteten wir am 31.01.2021 in unserem Blog.

Nun kann die Grabplatte vorübergehend im Stettiner Nationalmuseum besichtigt werden, bevor sie konserviert wird.

https://tantower.wordpress.com/2021/03/14/einzigartiger-barockgrabstein-wird-in-stettin-ausgestellt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.