Genealogie ist keine Stammbaum-Kraxelei

Genealogie ist keine Stammbaum-Kraxelei – Personengeschichtliche Forschungen in der Archivlandschaft des 20. Jahrhunderts aus der Perspektive eines Nutzers
Lesenswert!
Über Genealogen: ” An eine Publika-
tion oder sonstige Kodifizierung des familien-
kundlichen Materials wird fast nie gedacht; meist
ist es so, dass bei Ableben des Familienforschers
die gesammelten Schätze keinerlei Würdigung
erfahren, zumal die Materialen oft in einer Form
zusammengetragen wurden, die sich niemandem
außer dem Sammler selbst erschließt.”

Georg Gaugusch (Wien) berichtet über die Verknüpfung von Geschichtswissenschaft mit Genealogie und die neue Quellenvielfalt durch Digitalisierung bei einer Untersuchung über die Wiener Ringstrasse.
https://archivalia.hypotheses.org/75013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.