Historische Stadtpläne

Am 12. Dezember wurde in Koszalin/Köslin eine Ausstellung über historische Stadtpläne aus der Region eröffnet, das Material wurde vom Staatsarchiv Köslin bereitgestellt. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert, im März 2013 soll sie weiterziehen nach Stolp, Neustettin, Körlin und Stettin. Mehr Informationen und zahlreiche Bilder auf der Seite des Staatsarchivs.

Erfreulicherweise veröffentlicht die Zeitung Glos Pomorza auf ihrer Internetseite die hochauflösenden Scans der Pläne als pdf-Dateien, bisher liegen Pläne aus folgenden Städten vor:

Baldenburg 1810 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/bialy-bor.pdf

Belgard 1907 gedruckt http://pliki.gk24.pl/pdf/bialogard.pdf

Bublitz 1920 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/bobolice.pdf

Bütow 1906 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/Bytow.pdf 350 MB

Neustettin 1935 gedruckt http://pliki.gk24.pl/pdf/szczecinek.pdf

Rügenwalde 1920 gedruckt http://pliki.gk24.pl/pdf/darlowo.pdf

Köslin 1934 gedruckt http://pliki.gk24.pl/pdf/koszalin.pdf 550 MB

Köslin, 1934 gedruckt (wie oben, schlechtere Auflösung) http://pliki.gk24.pl/pdf/koszalin1.pdf

Kolberg, 1938 gedruckt http://pliki.gk24.pl/pdf/kolobrzeg.pdf

Leba 1922 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/leba.pdf

Schivelbein 1935 gezeichnet, http://pliki.gk24.pl/pdf/swidwin.pdf

Schlawe, Pharus-plan 1935 http://pliki.gk24.pl/pdf/slawno.pdf

Schlochau 1950 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/czluchow.pdf

Stolp 1947 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/slupsk.pdf

Zanow 1942 gezeichnet http://pliki.gk24.pl/pdf/sianow.pdf

 

Die Pläne sind zwischen 1,5 und 300 MB(Bütow) bzw. 550 MB (Köslin 1933) groß, richten Sie sich also bei schlechter Internetverbindung auf lange Ladezeiten ein. Die Auflösung ist aber sehr gut und man kann vor allem auf den gezeichneten Plänen viele Einzelheiten entdecken.

Weitere Pläne finden sie in unserer Linkliste unter dem Punkt Pommersche Landkarten

oder auf Pinterest – Pommersche Landkarten und Stadtpläne