„Jugenderinnerungen einer Stettiner Kaufmannstochter“

„Jugenderinnerungen einer Stettiner Kaufmannstochter“,

von Marie Elise Silling (* 22. Dezember 1845 in Stettin; † 12. Juni 1936 in Dresden) erzählt u.a. über die Familie Silling und die der Mutter, Wulff, über Bekannte und Lehrer und lässt Stettin um 1860 lebendig werden.

https://www.digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN1804130044/1/LOG_0000/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.