Kleine Gemeinde will Wasserburg Divitz retten

Kleine Gemeinde will Wasserburg Divitz retten

Damit 20 Millionen Fördergelder nicht verloren gehen hat der 450 Einw. Ort Divitz-Spolderhagen beschlossen, die Trägerschaft für das Projekt

„Erneuerung der Wasserburg Divitz“

zu übernehmen. Land und Landkreis hatten gekniffen.

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Kleine-Gemeinde-soll-Wasserburg-Divitz-retten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere