Liste Elternloser Kinder

 

Kindersuchdienst

Kindersuchdienst

 Plakat des Kindersuchdienstes der Zonenzentrale München des Deutschen Roten Kreuzes, ca. 1947, Archiv des DRK-Suchdienstes München – Zentrale Auskunfts- und Dokumentationsstelle, Sammlung Plakate des Suchdienstes.© Faksimile. DRK-Suchdienst München, 2011. 

 Abschrift aus THÜRINGER VOLK vom 15.11.1946

LISTE ELTERNLOSER KINDER

Wir veröffentlichen die ersten 30 Namen der aus den ehemaligen deutschen Gebieten Polens in Thüringen eingetroffenen Kinder. Die meisten von ihnen stammen aus Stettin und Umgebung.
Vorläufig sind die Kinder in den Orten Ehringsdorf bei Weimar, Bad Berka, Ruhla, Greiz, Rudolstadt und Bad Sulza untergebracht. Wer Angaben über den Verbleib der Angehörigen dieser Heimatlosen machen kann, oder sich eines der Kinder annehmen will, bitten wir, sich an die Volkssolidarität Thüringen zu wenden.

Ursula BROCKHAUS, ev., geb.  in Stettin. Mutter Else Brockhaus, geb. Buchholz, geflüchtet, früher wohnhaft Stettin, Kuhdamm 6.
Lisa SCHLANERT, ev., geb. in Stettin. Vater Erich Schlanert, Soldat, früher wohnhaft Stettin, Große Wollweberstraße 67
Gerda SCHLANERT, ev., geb.  in Stettin

Karl Heinz HOLZ, ev., geb.  in Kolberg. Vater Otto Holz, Soldat, früher wohnhaft
Stettin, Gustav-Adolf-Straße 5
Hannelore HOLZ, ev.,

Ingrid SCHULZ, ev., geb. in Waldowsee
Kurt SCHULZ, ev.,

Siegfried TESCHKI, ev., geb.  in Stettin. Vater Bruno Teschki, Soldat

Herbert FLORIAN, ev., geb.  in Stolzenhagen

Heinz LANGE, ev., geb. in Podejuch. Mutter Wilhelmine Lange, geb. Radtke, früher wohnhaft Podejuch, Zur Schanze 10

Hans LATZKE, ev., geb.  in Stettin. Mutter Lotte Latzke, früher wohnhaft in Stolp

Ernst HOECKERT, ev., geb.  in Zahndorf. Mutter Hertha Hoeckert, früher wohnhaft in Demmin

Herbert REICHERT, ev., geb.  in Ubenesch. Mutter Elisabeth Reichert, früher wohnhaft Litzmannstadt

Gertrud HOFFMANN, ev., geb.  in Waldowsee.

Waltraud HEINELT, geb.  in Berlin. Vater Richard Heinelt, früher wohnhaft Berlin SW 68, Alexandrinenstraße 15

Ingeborg LEMM, ev., geb.  in Stettin.

Hans SCHLAG, ev., geb.  in Stettin. Vater Kurt Schlag, Soldat

Arnold LINDEMANN, geb.  in Garsa

Hans-Joachin TEICHNER , geb.  in Stettin.Mutter Gertrud Hahnenberg geb. Teichner, früher wohnhaft Stettin, Altdamm, Golnower Straße 101

Franz Helmut KRESSIN, zirka 7 oder 8 Jahre

Werner BÜRGER, geb.  in Märkisch-Friedland. Vater Ernst Bürger, Soldat

Helga RADEMANN, geb.  in Kurelln (Ostpreußen)

Lieselotte BRAUN, geb.  in Stargard

Heinz WEISS, geb.  Vater Paul Weiß, Aufenthalt unbekannt

Heidelore RINNTER, zirka 7 Jahre alt. Vater Willi Rinnter, Soldat

Irmgard LÜTTKE, 6 Jahre alt

Renate ZIEMANN, zirka 7 Jahre alt

Hans-Joachim KUTZ, zirka 7 Jahre alt. Vater Fritz Kutz, Soldat
Hannelore KUTZ, zirka 7 Jahre

Helga BUTZIEN, ev., geb.  in Stettin. Vater Heinz Butzien, Soldat
Wolfgang BUTZIEN, ev., geb. in Stettin

Abschrift erstellt durch Christa Lorenz

Aus Datenschutzgründen wurden die Geburtsdaten entfernt. Die Kinder waren zwischen 1928 und 1936 geboren.

Auch per Fernsehen wurden die Eltern gesucht: Ein Video dazu auf den Seiten der Stiftung “Haus der Geschichte” Suchdienst: Kinder suchen Ihre Eltern