Mitmachprojekte – Helfer gesucht

Liebe Forscherkollegen,

Vereine leben vom Mitmachen. Aber viele unserer knapp 600 Mitglieder oder solche, die es werden könnten, wissen vermutlich gar nicht, wie und wo ihre Hilfe gebraucht wird.

Dabei ist helfen ganz einfach. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, jeder findet beim Greif das für ihn passende Projekt. So kann die anfallende Arbeit auf viele Schultern verteilt werden. Es gibt sogar Aufgaben, bei der man seine eigene Forschung voranbringen und gleichzeitig anderen helfen kann! Klingt interessant, oder?

In den kommenden Wochen stelle ich hier im Blog Möglichkeiten vor, wie Sie den Pommerschen Greif aktiv unterstützen können.

Um das richtige Projekt zu finden, muss sich jeder Forscher selber ein paar Fragen beantworten:

Bin ich bereit, Zeit für den Verein zu investieren?

Welche Voraussetzungen bringe ich für dieses oder jenes Projekt mit?

Möchte ich gerne regelmäßig oder nur gelegentlich mitarbeiten?

Möchte ich im Team arbeiten?

Mitarbeit im Greif ist vielfältig und interessant und es ist für jeden etwas dabei.

Eine Bitte habe ich noch: Veröffentlichen Sie Ihre Forschungsergebnisse und Arbeiten rund um Ihre Pommernforschung. So wird Doppelarbeit vermieden und alle profitieren davon.

Schreiben Sie uns, wenn Sie interessiert sind: Mitmachprojekte Pommerscher Greif

Viele Grüße
Karen Feldbusch
Meine Mitmachprojekte für den Greif, z. B.:
Ansprechpartner für den ehemaligen Kreis Randow (poln. Bereich) und Stettin
“Greif”-Mitblogger

Ergänzung vom 17.11.2019
Bisher vorgestellte Mitmachprojekte:
Unsere Suche nach Fundsachen
Veröffentlichen Sie Ihren Forschungsbericht in unserem Blog
Spiel mit in unserem Social Media Team!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere