Neuerscheinungen 2016

Vielleicht suchen Sie für sich oder einen Ihrer Lieben noch ein Weihnachtsgeschenk? Aus den Büchern, die wir über das Jahr im Wochenblick für die Mitglieder des Vereins erwähnt haben, hier eine Zusammenstellung von neuen Büchern rund um Pommern oder Familienforschung in diesem Jahr. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Ergänzungen können Sie gerne über die Kommentarfunktion einreichen.

Erzählendes

Ollermann erzählt
Spiecker, Max; Paperback, 236 Seiten, ISBN 978-3-7392-0957-9,  € 12,99

„Ollermann erzählt” : In teils derb-humorvoller Weise beleuchtet Max Spiecker in seinen Erzählungen und Anekdoten das Alltagsleben im Pommern der Jahre 1850 bis 1925. Die Geschichten sind sowohl in Plattdeutsch als auch in Hochdeutsch zu lesen. Auf den linken Seiten des Buches steht der plattdeutsche Originaltext, auf den rechten Seiten der ins Hochdeutsche übertragene Text.

Max Spiecker wurde 1854 in der Stadt Usedom geboren. 1873 legte er in Stargard die Reifeprüfung ab. Von 1873 bis 1878 studierte er an der Königlichen Universität zu Greifswald Geschichte, antike Kunst und Erdkunde. 1890 erste Anstellung im höheren Schuldienst Preußens in  Anklam. Von 1896 bis zu seinem Tod im Jahre 1937 lebte er in Stolp. Er  war Direktor der Höheren Mädchenschule Stolp. Nach seiner Pensionierung begann er zu schreiben. 1927 erschien der Titel „Ollermann vertellt” in überwiegend plattdeutscher Sprache.
Leseprobe bei google books https://books.google.de/books?id=_7saCwAAQBAJ&pg

http://www.bod.de/buch/max-spiecker/ollermann-erzaehlt/9783739209579.html

Der alte Radloff

Der alte Radloff

Vom selben Autor:
Der alte Radloff
Spiecker, Max; Paperback, 204 Seiten,
ISBN 978-3-7412-8818-0, € 11,99
Als feinsinniger Beobachter seiner Zeitgenossen hat Max Spiecker über das Alltagsleben in Pommern Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben.

Leseprobe: https://books.google.de/books?id=-nCHDQAAQBAJ&

http://www.bod.de/buch/-/der-alte-radloff/9783741288180.html

 

Liebe Nora …
1938 bis 1950 – Eine Kindheit in Pommern und anderswo

Pro BUSINESS Verlag
ISBN: 978-3-86460-561-1
Artikelnummer: 14976
8,50 EUR
Annchen Heymer aus Rügenwalde hat für Ihre Enkelin Nora ihre Kindheitserinnerungen aufgeschrieben.
http://www.book-on-demand.de/node/24663
http://www.sn-online.de/Aus-der-Region/Nienburg/Loccum/Zwischen-Oma-und-Enkelin


Das Poesiealbum von Pommern
Sawall, Siggi
ISBN 978-3-8482-6727-9
€ 14,90
Siggi Sawall hat mehrfach die Welt umkreist, war am Nordpol und am Südpol. Doch viele Jahrzehnte konnte er nicht nach Pommern und in seinen Geburtsort Marienhagen reisen. Das Buch beschreibt Sitten und Gebräuche, wie sie bis 1945 in Pommern üblich waren.

http://www.bod.de/buch/siggi-sawall/das-poesiealbum-von-pommern/9783848267279.html


Der Pommernhans
Spietweh, Henry; Kobsch, Hans-Jürgen
ISBN 978-3-7412-3724-9
€ 13,00

Hans Kobsch, der Pommeraner im Herzen, wurde 1928 in Ramelow im Landkreis Kolberg-Körlin geboren. Seine Kinder- und Jugendzeit verlebte er bis zur Vertreibung auf dem großelterlichen Bauernhof in Rabuhn. Als der Krieg die Gebiete Pommerns erreichte gelang ihm die Flucht per Schiff von Kolberg nach Swinemünde, er kam dort zum Militär und gelang durch militärische Einsätze in amerikanische Gefangenschaft in Holstein.

http://www.bod.de/buch/henry-spietweh/der-pommernhans/9783741237249.html


Nacht um Pommern
Zeit vergeht – Erinnerung bleibt

Willi Raguse aus Dubbertech, Kreis Köslin erzählt von  Flucht und Vertreibung. Es gibt eine Leseprobe auf der Seite.
http://www.epubli.de/shop/buch/Nacht-um-Pommern-Willi-Raguse-David-G-Rieder-9783737583398/49058#beschreibung


Sie sollten nicht vergessen sein.
Plattdeutsches Dichterbuch für Pommern

Willi Passig
Edition Pommern
ISBN 978-3-939680-30-7
169 Seiten mit Abbildungen
€ 15,95
http://www.edition-pommern.com/dichterbuch-pommern


Sachbücher

Geschichte

Kalte Heimat
Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945
4,50 €

http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/222447/kalte-heimat

Flucht und Vertreibung: Millionen Deutsche mussten nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ihre Heimat in den deutschen Ostgebieten verlassen. Wie gestaltete sich ihre Unterbringung in den kriegszerstörten Besatzungszonen? Wie wurden sie von der ortsansässigen Bevölkerung empfangen? Andreas Kossert schreibt über die schweren Jahre des Neuanfangs.
Ein lesenswertes und wichtiges Buch jetzt in einer preiswerten  Sonderausgabe bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Einen Blick ins Buch können sie auf den Seiten des Verlags werfen:
http://www.randomhouse.de/Paperback/Kalte-Heimat/Andreas-Kossert/e317731.rhd
In diesem Buch findet sich auch ein ausführlicher Abschnitt über die
Vertriebenen (Umsiedler) in der DDR.


Das Erbe der Kriegsenkel. Was das Schweigen der Eltern mit uns macht
Matthias Lohre
Gütersloher Verlagshaus, 2016
256 Seiten, 19,99 Euro, E-Book 15,99 Euro
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-04/kriegsenkel-2-weltkrieg-folgen-erbe-schuld-trauma


 

Das alte Pommern

Das alte Pommern

Das alte Pommern: Leben und Arbeiten auf dem platten Land
von Dirk Schleinert (Text), Heiko Wartenberg (Bildredaktion)
Hinstorff Verlag, 24,99 Euro
120 Seiten, 120 s/w-Abbildungen, gebunden, Hardcover ISBN
978-3-356-01381-8, auch als Epub erhältlich.
Ein wirklich schönes Buch als Neuauflage:

https://www.hinstorff.de/bildband/277/das-alte-pommern-leben-und-arbeiten-auf-dem-platten-land-9783356013818.html

 

 


Schwünge in Beton
Tanja Seeböck
Die Schalenbauten von Ulrich Müther
Beiträge zur Architekturgeschichte und Denkmalpflege in Mecklenburg und Vorpommern; 13
ISBN 978-3-944033-02-0
Preis:   58,00 €
http://thv.de/buch/schw%C3%BCnge-beton


Verdrängen und Wiederentdecken. Die Erinnerungskulturen in den west- und nordpolnischen Kleinstädten Labes und Flatow seit 1945. Eine vergleichende Studie.
Katarzyna Woniak:
ISBN: 9783879694037
Seitenanzahl: 420
Preis: 61,- €

Haben Labes und Flatow in den Jahren 1945-1989 die nichtpolnischen  Spuren ihrer Vergangenheit verdrängt, umgedeutet oder vergessen, so  wurden diese nach dem Umbruch 1989/1990 – und zum Teil sogar schon  früher – gesucht, entdeckt und ins kollektive Gedächtnis adaptiert.
https://www.herder-institut.de/go/NB-10669e


ene vruntlike tohopesate. Beiträge zur Geschichte Pommerns, des Ostseeraums und der Hanse
Sonja Birli, Nils Jörn, Christian Peplow, Haik Thomas Porada und Dirk Schleinert (Hrsg.)Festschrift für Horst Wernicke zum 65. Geburtstag
Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft, Band 12
Hamburg 2016, 732 Seiten
ISBN 978-3-8300-8799-1
98,80 EUR
http://www.verlagdrkovac.de/978-3-8300-8799-1.htm


Inken Schmidt-Voges & Nils Jörn (Hrsg.)
Mit Schweden verbündet – von Schweden besetzt
Akteure, Praktiken und Wahrnehmungen schwedischer Herrschaft im Alten Reich während des Dreißigjährigen Krieges
Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft, Band 10
Hamburg 2016, 334 Seiten
ISBN 978-3-8300-8818-9
http://www.verlagdrkovac.de/978-3-8300-8818-9.htm


wallenius

Wallenius

Jacob Wallenius. Einige Begebenheiten meines Lebens,
hg. v. Dirk Alvermann
(Publikationen des Lehrstuhls für Nordische Geschichte, Band 22), Greifswald 2016,
ISBN 978-3-86006-445-0
Die Autobiographie gehört zu den wenigen literarisch anspruchsvoll gestalteten Selbstzeugnissen aus der Zeit von Schwedisch-Pommern. Immer wieder gewährt Wallenius in seiner Niederschrift auch einzigartige Einblicke in das akademische Leben der Universität Greifswald.
https://idw-online.de/de/news664813


Schiffswracks – Auf Spurensuche vor Rügen und Hiddensee
Förster, Thomas
Kähne, Koggen, Dampfer – auf dem Meeresgrund
ISBN 9783356020618
19,99 €
https://www.hinstorff.de/maritimes/603/schiffswracks-auf-spurensuche-vor-ruegen-und-hiddensee-9783356020618.html

“Die Ostsee vor Rügen und Hiddensee, eine Fundgrube an maritimen
Zeitkapseln”
http://marexpedi.blogspot.de/2016/09/schiffswracks.html


Feininger

Feininger

Lyonel Feininger in Ribnitz und Damgarten
Neue Aspekte zu Leben und Werk Lyonel Feiningers.
ISBN 9783356020557
29,99 €

https://www.hinstorff.de/sachbuch/591/lyonel-feininger-in-ribnitz-und-damgarten-9783356020557.html


Einblicke
Bücher aus der Barther Kirchenbibliothek im Fokus
von Christian Heitzmann, Falk Eisermann (Hrsg.)
Hinstorff, 06.10.2016
15,00 € 
https://www.buchhandel.de/buch/Einblicke-9783356020786


Zum Quellenwert von Visitationsprotokollen
Hrsg. von Dagmar Blaha und Christopher Spehr
288 Seiten
ISBN 978-3-374-04162-6
48,00 EUR

http://www.eva-leipzig.de/product_info.php?info=p3808_Reformation-vor-Ort.html%EF%BB%BF


Die Greifswalder Lehrsynagoge Johann Friedrich Mayers
Christfried Böttrich | Thomas K. Kuhn | Daniel Stein-Kokin (Hrsg.)
Ein Beispiel christlicher Rezeption des Judentums im 18. Jahrhundert
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), 26
608 Seiten
ISBN 978-3-374-04529­-7
48,00 EUR

Zwischen 1706 und 1708 richtete der Greifswalder Theologieprofessor und
Generalsuperintendent von Schwedisch-Pommern, Johann Friedrich Mayer
(1650-1712), in seinem Haus eine „Lehr-Synagoge“ ein. Diese
Installation, die von dem Judaeus conversus Christoph Wallich ausgeführt
wurde, war zugleich Teil einer umfangreichen Bibliothek. Nach Mayers Tod
1712 gelangte diese „Synagoge“ auf zunächst abenteuerlichen Wegen über
Leipzig nach Dresden, wo sie bis 1836 im Wallpavillon des Dresdner
Zwingers als Teil eines „Juden-Cabinets“ zu sehen war.
Danach verlieren sich ihre Spuren.
http://www.eva-leipzig.de/product_info.php?info=p4046_Die-Greifswalder-Lehrsynagoge-Johann-Friedrich-Mayers.html


“Keusche Liebes-brunst –Barocke Hochzeitsgedichte
in Pommern 1599 bis 1790″
Walter Baumgartner (Hg.)
Eine Anthologie
23,90
http://www.karl-lappe-verlag.de/buchbestellung14.html

Besprechung:
http://insidegreifswald.de/2016/11/made-in-greifswald-keusche-liebes-brunst-barocke-hochzeitsgedichte-1599-bis-1790/

 


Baltische Studien, Pommersche Jahrbücher für Landesgeschichte. Band 101 NF
von Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V. (Hrsg.)
Reihe: Baltische Studien (Band 101)
264 Seiten, 66 S/W-Abbildungen,
Broschur, 16,4x24cm,
ISBN: 978-3-86935-279-4

Der zeitliche Bogen des Bandes erstreckt sich vom Spätmittelalter zum 20. Jahrhundert. Am Beginn steht ein Aufsatz über die in den Jahren 2003 bis 2006 durchgeführten Ausgrabungen auf dem Gelände des Prämonstratenserstifts Belbuck bei Treptow an der Rega. Ein weiterer Beitrag widmet sich der geschichtlichen Entwicklung der Ziegelproduktion in Anklam und dem Backsteinbau in der Stadt vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Ein Aufsatz über die Erziehung des späteren Pommernherzogs Philipp I. am kurpfälzischen Hofe zu Heidelberg schließt sich an. Mit einem von Philipp Hackert gestalteten Tapetensaal in Stralsund befaßt sich der nächste Aufsatz. Aufgrund von Akten des preußischen Innenministeriums stellt ein Beitrag die Entwicklung der Schützengesellschaften im pommerschen Regierungsbezirk Köslin vor allem im 19. Jahrhundert vor. Im letzten Aufsatz werden Aktenschriftstücke ediert und erläutert, die die Anfänge des Landesarchivs Greifswald in den Jahren ab 1945 beleuchten. Im Rezensionsteil wird in bewährter Weise die neueste landesgeschichtliche Literatur zu Pommern besprochen.
http://www.verlag-ludwig.de/product_info.php?pName=baltische-studien-pommersche-jahrbuecher-fuer-landesgeschichte-band-101-nf-p-1066&cName=reihen-baltische-studien-c-2277_2290


BRAGAGNA & ZEESE
Luigi Divari
Mit einem Beitrag von Thomas Förster und Haik Thomas Porada
Vom Fischen in der Adria und in der Ostsee
Della Pesca nel mar adriatico e nel mar baltico
27 x 21,5 cm, Softcover, 198 Seiten, 30 historische Ansichten von Ostsee- und Adria-Fischern und 80 Zeichnungen von Luigi Divari von Fischen und Fischfangszenen, alle Texte in Deutsch und Italienisch
ISBN 978-3-944033-22-8
Preis:   29,80 €
Passend zur Ausstellung im Deutschen Meeresmuseum Stralsund
http://thv.de/buch/bragagna-zeese


Das alte Handwerk in Vorpommern
Kuna, Edwin
ISBN 978-3-942916-91-2
Verlag: Haff
€ 21,30

Das Buch beschreibt 49 alte und typische Gewerke in Vorpommern: Bandagist, Bechermacher, Beutler, Bleicher, Böttcher, Brotbäcker, Brauer, Buchbinder, Buchdrucker, Dachdecker, Drechsler, Fischer, Fleischer, Friseur, Glaser, Glasmacher, Getreidemüller, Glockengießer, Goldschmiede, Hauszimmermann, Hufschmied, Hutmacher, Klempner, Köhler, Korbmacher, Kuchenbäcker, Kupferschmied, Maler, Maure, Messerschmied, Nagelschmied, Ofensetzer, Ölmüller, Optiker, Papiermüller, Sattler, Schiffszimmerleute, Schlosser, Schornsteinfeger, Sporenmacher, Schuhmacher, Segelmacher, Spielkartenmacher, Steinmetz, Tischler, Turmdecker, Uhrmacher, Weber, Zahntechniker.

http://www.bod.de/buch/edwin-kuna/das-alte-handwerk-in-vorpommern/9783942916912.html


Kosegartens Ring
Der Briefwechsel zwischen BERTHA BALTHASAR und THEODOR PYL in den Jahren 1884 bis 1886
Herausgegeben und kommentiert von Eberhard Schmidt
Edition Pommern
ISBN 978-3-939680-34-5
€ 13,95
Beschreibung
Bei der Recherche von Eberhard Schmidt zu Alwine Wuthenow stieß er unter anderem auch auf Briefe ihrer Schwester Bertha Balthasar. Dazu machte er diesen hier veröffentlichten Briefwechsel zwischen ihr und dem Greifswalder Professor Theodor Pyl ausfindig. Diese Briefe zeichnen ein authentisches Bild des Alltags in Vorpommern.
http://www.edition-pommern.com/bertha-balthasar


Hans Fallada – nach wie vor
Betrachtungen – Erinnerungen – Gespräche – biographische Splitter
Gunnar Müller-Waldeck
Edition Pommern
ISBN 978-3-939680-32-1
256 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
€ 19,90

Der vorliegende Band fasst etliche Arbeiten von Prof. Müller-Waldeck über Hans Fallada in einer Sammlung zusammen und unterbreitet sie – bislang in verstreuten Veröffentlichungen schwer zugänglich – dem interessierten Leser und Fallada-Freund.
http://www.edition-pommern.com/fallada


  • Genealogisches

    Die Gerholz-Datei -Eine Sammlung alter Berufsbezeichnung, erschienen im
    Selbstverlag des Vereins für Familienforschung e.V. Lübeck, 366 Seiten
    -Hardcover-, Preis € 18,50, zuzüglich Versand € 2,00
    Auch in Zeiten des Internets ein wichtiges Nachschlagewerk: Der Verein  für Familienforschung e.V. Lübeck hat jetzt einen Nachdruck veröffentlicht. Das Werk zeichnet  sich dadurch aus, dass nahezu 6000 Begriffe quellenmäßig belegt sind.
    Kaufinteressenten wenden sich bitte an
    g.huss@familienforschung-luebeck.de


 

Noch nichts gefunden? Vielleicht finden Sie etwas Interessantes bei den Veröffentlichungen des Vereins?
http://pommerscher-greif.de/schriftenreihen.html

oder bei den Neuvorstellungen aus 2015?

oder bei den Veröffentlichungen der Brandenburgisch genealogischen Gesellschaft “Roter Adler” http://www.bggroteradler.de/?page_id=90

Der Degener-Verlag hat die Preise für die ersten hundert Bände des “deutsches Familienarchiv” gesenkt:
http://www.degener-verlag.de/genealogie—familienforschung/deutsches-familienarchiv/index.php

und auch bei der historischen Kommission für Pommern gibt es jede Menge interessanten Lesestoff
http://hiko-pommern.de/veroeffentlichungen

2 Gedanken zu „Neuerscheinungen 2016

  1. Die Historische Kommission für Pommern 1911-2011
    Bilanz und Ausblick
    Hrsg. v. Jörn, Nils
    2016, 432 Seiten, 50 farbige Abbildungen, 50 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Maße: 17 x 24 cm, Gebunden, Deutsch, Verlag: Böhlau,
    ISBN-10: 3412209317, ISBN-13: 9783412209315
    auch als Ebook
    Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums der Historischen Kommission für Pommern versammelt dieser Band erstmals einen Abriss über die Geschichte der Kommission sowie über ihre laufenden Editionsvorhaben. Neben einem Überblick über bisherige Forschungsergebnisse werden die Ideen für eine zeitgemäße Landesgeschichtsforschung diskutiert, wobei auch Anregungen und Erfahrungen von Kollegen und befreundeten historischen Kommissionen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg sowie aus Polen, Schweden und Dänemark einbezogen werden.

    https://www.degruyter.com/view/product/207521

  2. Stralsunder Hefte für Geschichte, Kultur & Alltag 2016
    u.a. mit:
    Mitteilungen aus dem Stadtarchiv:
    Dirk Schleinert: “Zweite Stadtrechtsverleihungsurkunde” und “Zum Bestand Rep. 25 Arbeiterbewegung im Stadtarchiv Stralsund”
    Andreas Neumerkel: “Leiche von Schweinen halb aufgefressen” und “Strangulation mit einem Schürzenband.” sowie “Zwei aufsehenerregende Kindsmorde in Stralsund im 17. und 18. Jahrhundert
    Bilder aus dem Stadtarchiv – erstmals veröffentlicht

    Inhaltsverzeichnis und Bezug über

    http://www.hansestadt-stralsund.de/de/stralsund_shop/buecher_hefte/stralsunder_hefte_fuer_geschichte_kultur_alltag_2016

Kommentare sind geschlossen.