Nichteheliche Geburten

Nichteheliche Geburten

Eine interessante Grafik wurde letztens in der Liste für DNA-Genealogie geteilt.
Sie stammt vom Max-Planck-Institut für demographische Forschung und zeigt den Anteil nichtehelicher Geburten 1937 und 2012.
Wen die Verhältnisse in Pommern genauer interessieren:
Es gibt auch Daten zu den einzelnen Kreisen 🙂
Kreis – Anteil der nichtehelichen Geburten in Prozent
GREIFSWALD 14,04
GRIMMEN 13,09
FRANZBURG-BARTH 12,92
KOLBERG-KORLIN 12,56
RUGEN 12,50
ANKLAM 12,12
GREIFSWALD 11,58
STRALSUND 11,51
STETTIN 11,23
PYRITZ 11,03
STARGARD 11,02
STOLP 10,86
GREIFENBERG 10,76
GREIFENHAGEN 10,32
STOLP 10,05
SCHLAWE 9,69
NAUGARD 9,62
DEMMIN 9,48
USEDOM-WOLLIN 9,07
KOSLIN 9,05
BELGARD (PERSANTE) 9,00
RANDOW 8,72
SAATZIG 8,63
NEUSTETTIN 8,43
KAMMIN 8,17
REGENWALDE 7,84
LAUENBURG 7,84
UCKERMUNDE 7,63
DRAMBURG 7,30
BUTOW 7,16
RUMMELSBURG 6,77

HIntergründe etc. auf
https://www.demogr.mpg.de/de/news_presse/news/press/nichteheliche_geburten_deutschland_auf_dauer_geteilt_3771.htm

© MPIDR, Kaiserliches Statistisches Amt des Deutschen Reiches, Statistisches Bundesamt (Destatis); Karte: MPIDR Population History Collection / BKG 2012