Requiem in Demmin

Requiem in Demmin
Die ZEIT berichtet in der gerade erschienen Sonderausgabe Kultursommer auf einer Doppelseite über Demmin, den Kantor Thomas Beck, den nahebei lebenden Regisseur Hans-Jürgen Syberberg und die gepante Aufführung des Requiems von Mozart in der St. Bartholomaei-Kirche.
Syberberg: “Es muss im Osten Deutschlands etwas anderes geben als leere Kirchen und Gutshäuser, die in Golfhotels verwandelt werden” Hingeweisen wird u.a. auch auf die einzigartige Grüneberg Orgel von 1867 und die bekannten Demminer Orgeltage im September
Samstag, 05.05. – 17:00 Uhr
„Requiem“
von Wolfgang Amadeus Mozart
Kantorei Demmin
Caroline Seibt, Sopran – Anna Smith, Alt
Michael Zabanoff, Tenor – Lars Grünwoldt, Bass
Susann Marschalek, Orgel
Preußisches Kammerorchester Prenzlau
Leitung: KMD Thomas K. Beck
Eintritt frei
 
 
Bild: Grüneberg Orgel in Demmin HFrankDM at de.wikipedia [CC BY-SA 3.0 de], from Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.