Karte des Obersächsischen Kreises 1750

Kurzmitteilung

Karte des Obersächsischen Kreises 1750

So ganz korrekt ist die Geographie nicht auf der dekorativen Karte des Ober-sächsischen Kreises, die der französische Kartograph Robert de Vaugondy um 1750 zeichnete 😉 Der Obersächsische Reichskreis umfasste Territorien in Mittel- und Nordostdeutschland. Er bestand vom Anfang des 16. Jahrhunderts bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches im Jahre 1806 und das Herzogtum Pommern zählte dazu. (https://de.wikipedia.org/wiki/Obers%C3%A4chsischer_Reichskreis) Karte: Partie Septentrionale Du Cercle De Haute Saxe http://www.digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN894418084/1/-/