30jähriger Krieg in Greifenhagen

Kurzmitteilung

Neujahrsgrüße aus Brandenburg

Die „Pommerische Zeitung / Oder Kurtze Erzehlung“, schildert den Auftakt des Winterkriegs, den die schwedische Armee unter Gustav Adolf zum Jahreswechsel 1630/31 begann . Die genaue Betrachtung durch einen Historiker macht diesen historischen Bericht der Schlacht um Greifenhagen verständlicher.

Neujahrsgrüße aus Brandenburg, I http://dkblog.hypotheses.org/1244
Neujahrsgrüße aus Brandenburg, II http://dkblog.hypotheses.org/1246

Deutschland nach dem 30 Jährigen Krieg – Ganze Regionen starben aus

Kurzmitteilung

Deutschland nach dem 30 Jährigen Krieg – Ganze Regionen starben aus

In großen Teilen von Pommern gab es nach dem 30jährigen Krieg nur noch ein Drittel oder weniger der ursprünglichen Bevölkerung
http://landkartenindex.blogspot.de/2017/04/deutschland-nach-dem-30-jahrigen-krieg.html

Pommersche Gravamina Teil II

Im zweiten Teil des Berichts über Pommersche Gravamina Teil II – konfessionelle Gewalt berichtet Dr. Michael Kaiser über Ausschreitungen und Zusammenstöße zwischen dem Militär und der Bevölkerung, die sicher auch konfessionelle Hintergründe hatten. Plünderer die z.b. die Marienkirche in Greifswald ausraubten und dabei ertappt wurden, bekamen nur eine lasche Strafe.

Pommersche Gravamina

Pommersche Gravamina: Dr. Michael Kaiser berichtet auf dk blog -Quellen, Literatur, Interpretationen zum Dreissigjährigen Krieg über die Beschwerden der pommerschen Deputierten im Dreißigjährigen Krieg:  „Pommerische Kriegs-Gravamina, Oder Warhaffte Beschreibung der hochbeschwerlichen/ unerhörten Trangsalen/ Insolentien und … Excessen und Pressuren/ mit welchen das … Fürstenthumb Pommern/ von der Keyserl. Soldatesca … bey dreyen Jahren hero beschweret und belästiget worden“, Franckfurt 1632