St.-Jürgen-Friedhof in Stralsund

Kurzmitteilung

Unser Thema im November: Friedhöfe – zerstört- restauriert- erhalten
St.Jürgen-Friedhof in Stralsund
In der Kniepervorstadt gelegen, diente der St.-Jürgen-Friedhof seit 1675 zunächst als Begräbnisstätte für die arme Bevölkerung. Er wurde in mehreren Phasen erweitert. Der ca. 6,4 Hektar Friedhof ist Begräbnisstätte zahlreicher Persönlichkeiten, deren Wirken für Stralsund von besonderer Bedeutung ist. 1969 wurde der St.-Jürgen für Bestattungen geschlossen, blieb aber als historischer Friedhof erhalten.
Die Namen sind erfasst auf  http://grabsteine.genealogy.net/namelist.php?cem=2059&lang=de
Bild: Grabstätte der Malerin Elisabeth Büchsel

Elisabeth Büchsel

Kurzmitteilung

Elisabeth Büchsel 
aus Stralsund würde in diesem Jahr 150 Jahre alt. Mit drei Ausstellungen wird die Künstlerin geehrt: in Stralsund, in Kloster und auf Hiddensee. Der NDR berichtet von allen dreien.
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/land_und_leute/Nordmagazin-Land-und-Leute,sendung649022.html