Neue Digitalisate bei szukajwarchiwach

Kurzmitteilung

Neue Digitalisate bei szukajwarchiwach

Erneut wurden 2 Millionen neue Scans auf www.szukajwarchiwach.pl hochgeladen, die Gesamtzahl beträgt jetzt über 32 Millionen Dateien.
Leider wieder nichts dabei aus den Archiven Stettin oder Köslin, aber für Interessierte an anderen Regionen gibt es reichlich “Futter”. Standesamtsunterlagen und Kirchenbücher z.B. aus den Archiven Allenstein, Oppeln und Posen.
Gesamtliste der neuen Scans: https://www.nac.gov.pl/wp-content/uploads/2018/06/Aktualizacja-SwA-06_2018.pdf

Viele Unterlagen aus der Neumark finden sich in den Veröffentlichungen des Archivs Gorzów Wielkopolski (Landsberg/Warthe).

Eine Komplettübersicht aus diesem Archiv bietet die Liste auf http://gorzow.ap.gov.pl/p,81,lista-opublikowanych-skanow

Schweiz, Köln und Arnsberg

Kurzmitteilung

Schweiz, Köln und Arnsberg

In dieser Woche sind wichtige Bestände aus St. Gallen, dem Regierungsbezirk Arnsberg und der Militärgemeinde Köln frei zugänglich digital online gegangen. Sie betreffen zwar nicht Pommern, sind aber vielleicht trotzdem interessant.

https://pommerscher-greif.de/nachrichtenleser_t/gemischtes.html

Tagungsbericht zum 7. Norddeutschen Archivtag

Kurzmitteilung

Benutzung zwischen Gestern und Morgen – Tagungsbericht zum 7. Norddeutschen Archivtag am 5./6. Juni 2018 in Hannover

Aus dem ausführlichen Bericht über den Norddeutschen Archivtag am 5./6. Juni 2018:
“Anschließend berichteten Alexander Rehwaldt (Stadtarchiv Grevesmühlen) über seine Kooperation mit ancestry und Kirsten Puymann (Gemeinsames Archiv des Kreises Steinburg und der Stadt Itzehoe) über ihre Kooperation mit family search. In Grevesmühlen, einem der ersten archivischen ancestry-Kunden in Deutschland, wurden 2013 rund 5500 Seiten Digitalisate durch ancestry indexiert, wodurch 35.000 Datensätze entstanden, die dem Stadtarchiv Grevesmühlen ermöglichen, die schriftlichen und persönlichen Nutzungsanfragen zügig zu bearbeiten. Wie groß der Nutzerkreis ist, der die kostenpflichtigen Digitalisate auf den Internetseiten von ancestry sucht, blieb unklar. Jedenfalls sei ancestry für die Archive ein „kostenloses Erschließungs- und Bestandserhaltungsprojekt“, weshalb auch eine Projektfortsetzung geplant sei. In Itzehoe, wo sich Kirsten Puymann nach intensiver Beschäftigung mit dem religiösen Background (bekanntermaßen wird diese Initiative von den Mormonen betrieben) für family search als Projektpartner entschied, ist als Ergebnis eine schnellere Recherche für rund 700 jährliche Anfragen (persönlich, schriftlich insbesondere Email) erreicht worden. Das „win-win-Spiel“ (K. Puymann) bringe eine schnellere Recherche auf der archivischen Seite, die Befriedigung religiöser Bedürfnisse auf Seiten von family search zutage.”
https://archivamt.hypotheses.org/6457

Genealogien von Familien aus Pommern

Kurzmitteilung

Genealogien von Familien aus Pommern

Nicht nur von adeligen Familien gibt es gedruckte Genealogien, auch viele bürgerliche Familien haben früher ihre Geschichte erforscht und aufgeschrieben. Ein Sammlung solcher Familien aus Pommern auf

https://pommerscher-greif.de/literatur/articles/familiengeschichte.html
z.B. auch die Familie Bluth aus Stralsund

Virtuelles Kartenforum

Kurzmitteilung

Virtuelles Kartenforum

Peter Teuthorn erklärt, wie einfach und hilfreich das virtuelle Kartenforum sein kann. Weil er u.a. “die Straße identifizieren konnte, in der einer seiner Urgroßväter im nördlich von Stettin gelegenen Messenthin gewohnt hatte. ”

http://teuthorn.net/feuilleton/?p=7388

Fototipps : So kriegen Sie den Farbstich aus alten Fotos

Kurzmitteilung

Fototipps : So kriegen Sie den Farbstich aus alten Fotos

Tipps für die Digitalisierung und Nachbearbeitung alter Fotos

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/farbstich-aus-alten-fotos-entfernen-foto-tipps-fuer-einsteiger-a-1204807.html

Virtuelles Landesmuseum auch für Vorpommern

Kurzmitteilung

Virtuelles Landesmuseum auch für Vorpommern

Am Sonntag 13. Mai 2018: Freischaltung des Vorpommernteils im Virtuellen Landesmuseum

Jetzt müsste nur noch die Webadresse angepasst werden …..
https://www.landesmuseum-mecklenburg.de/

Tod des Lehrers Alfred Werth aus Wehrland

Kurzmitteilung

Alte Zeitungen helfen mehr zu erfahren…
Tod des Lehrers Alfred Werth aus Wehrland
Aus dem Kreisblatt für den Kreis Bublitz (21. Jahrgang, 1893) Nr. 6 Sonnabend, 21.1.1893 http://www.digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN1010583700_1893/21/

als Ergänzung zum OFB Bauer/Wehrland von Christian Boose http://online-ofb.de/famreport.php?ofb=bauer&ID=I1628&nachname=Werth&modus=&lang=de