Dorfgeschichte: Unnode

Kurzmitteilung

NDR Dorfgeschichte Unnode, Ortsteil der Gemeinde Kruckow in Landkreis Vorpommern-Greifswald
Namensherkunft laut Wikipedia:
Der Ort entstand 1820 durch die Aussiedlung von sieben Bauern aus Kartlow. Die Aussiedlung diente dabei der Trennung (Separation) zwischen gutsherrlichem und bäuerlichen Besitz.
Der Name des Ortes soll dabei auf die Antwort der Bauern auf die Frage zurückgehen, ob sie mit der Wahl des neuen Ortes einverstanden wären. Die Antwort lautete „Ja Herr, un node!“ (niederdeutsch: ohne Not, ungern).

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Dorfgeschichte-Unnode,nordmagazin60622.html