Die Geschichte der gewerblichen Fotografie in Vorpommern zwischen 1839 und 1880

Ein Gastbeitrag von Frank Biederstaedt,
Diplom-Archivar, Leiter Stadtarchiv und Stadtbibliothek Sassnitz

 

Dissertation, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Caspar-David-Friedrich-Institut, Prof. Dr. Gerhard Weilandt, Beginn: April 2015

 

In dieser Dissertation wird die frühe Fotogeschichte Vorpommerns anhand ausgewählter Regionen und Städte untersucht: Die Insel Rügen als ländlicher aber touristisch stark frequentierter Raum, die Hansestädte Stralsund und Greifswald als Provinzstädte mit über 10.000 Einwohnern sowie vorpommersche Provinzstädte wie Demmin, Anklam oder Pasewalk. Zentrales Anliegen der Arbeit ist es, die Ausbreitung der gewerblichen Fotografie in Vorpommern, ausgehend von der ersten öffentlichen Bekanntmachung des Verfahrens der Daguerreotypie im Jahr 1839 bis ca. 1880, darzustellen. Dabei sollen Fragen nach eventuellen spezifisch vorpommerschen Besonderheiten, regionalen Sonderangeboten und den gesellschaftlichen Vorbedingungen beantwortet werden.

Weiterlesen

Stettin auf alten Fotografien

Kurzmitteilung

Stettin auf alten Fotografien

Ansprechende Seite des Nationalmuseums in Stettin mit alten Fotografien der Stadt

https://dawnafotografia.muzeum.szczecin.pl/szczecin-na-dawnej-fotografii.html

Fotografien von Paul W. John

Kurzmitteilung

Fotografien von Paul W. John

Paul W. John (* 30. April 1887 in Löbsch (Danziger Bucht); † 23. April 1966 in Berlin) war ein deutscher Fotograf und Landschaftsfotograf. Sein veröffentlichtes Werk beschreibt fast lückenlos deutsche Landschaften und Städte. Die deutsche Fotothek hat dieses Werk digitalisiert, so kann man wunderbare Bilder z.B. aus Pommern , entstanden zwischen 1925 und 1939 entdecken.

http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=fotografen&desc=%22John,%20Paul%20W.%22

Bild: Stargard, Gasse am Wasser, John, Paul W, 1925/1939 Aufn.-Nr.: df_pwj-pos_0035086 Positiv (Papier, schwarzweiß) Eigentümer: SLUB / Deutsche Fotothek