Um alte Kirchen auf Rügen

Kurzmitteilung

Um alte Kirchen auf Rügen

Schöne Linolschnitte von alten Kirchen auf Rügen vom Künstler Ragimund Reimesch (https://de.wikipedia.org/wiki/Ragimund_Reimesch) wurden 1936 im Heft 1 von “Das Bollwerk” eine NS-Monatszeitschrift für Pommern, abgedruckt. http://pbc.gda.pl/Content/71206/Heft_01.pdf

 

Älteste Pommerin ist 111 Jahre jung !

Soeben las ich, dass die zweitälteste Frau Deutschlands 111 Jahre jung geworden ist.

Was ich dann weiter las: Sie ist aus Pommern !

Gertrud Henze wurde am 08.12.1901 in Garz auf Rügen geboren und dort am 17.01.1902 getauft.

Ihre Vater Ernst Robert Hermann Henze war Pfarrer und Rektor zu dieser Zeit in Garz. Er selbst wurde am 25.09.1858 in Pöhlde, Kreis Osterode im Harz geboren und heiratete 1893 in Treptow/Rega die Treptower Kaufmannstochter Anna geb. Mensing. Die Familie zog 1904 nach Sohrenbohm, Synode Köslin ( dies konnte ich dem Buch: Die evangelischen Geistlichen Pommerns entnehmen).

Frau Henze lebt heute als pensionierte Bibliothekarin in Göttingen.

Ich fand, dass das mal ein Blog-Eintrag wert war: Weiterhin gute Gesundheit, die Pommern haben halt gute Gene 🙂

siehe auch Bericht bei HNA-online