Schweiz, Köln und Arnsberg

Kurzmitteilung

Schweiz, Köln und Arnsberg

In dieser Woche sind wichtige Bestände aus St. Gallen, dem Regierungsbezirk Arnsberg und der Militärgemeinde Köln frei zugänglich digital online gegangen. Sie betreffen zwar nicht Pommern, sind aber vielleicht trotzdem interessant.

https://pommerscher-greif.de/nachrichtenleser_t/gemischtes.html

Genealogien von Familien aus Pommern

Kurzmitteilung

Genealogien von Familien aus Pommern

Nicht nur von adeligen Familien gibt es gedruckte Genealogien, auch viele bürgerliche Familien haben früher ihre Geschichte erforscht und aufgeschrieben. Ein Sammlung solcher Familien aus Pommern auf

https://pommerscher-greif.de/literatur/articles/familiengeschichte.html
z.B. auch die Familie Bluth aus Stralsund

Auskünfte beim Standesamt und beim Meldeamt

Der folgende Text wurde von Michael Musch am 22.5.2018 in der Mailingliste des Vereins für Computergenealogie veröffentlicht. Wir danke für seine Bereitschaft, den Text auch hier zu veröffentlichen.

Auskünfte beim Standesamt und beim Meldeamt

Für die Familienforschung sind Auskünfte sowohl des Standesamts als auch
des Einwohnermeldeamtes oftmals eine wesentliche Quelle, die
insbesondere aktuellere Jahrzehnte betreffen. Hinsichtlich der
Auskunftsmöglichkeiten und Auskunftspflichten der Behörden ist zwischen
Personenstandsdaten (Auskunft beim Standesamt) und Meldedaten (Auskunft
beim Einwohnermeldeamt) zu unterscheiden. Neben der Auskunft besteht
insoweit i.Ü. auch ein Einsichtsrecht.

Standesamt in Binz /Rügen

Standesamt in Binz /Rügen im ehemaligen Rettungsturm von Ulrich Müther

Personenstandsdaten

Personenstandsdaten beinhalten insbesondere: Weiterlesen

Virtuelles Kartenforum

Kurzmitteilung

Virtuelles Kartenforum

Peter Teuthorn erklärt, wie einfach und hilfreich das virtuelle Kartenforum sein kann. Weil er u.a. “die Straße identifizieren konnte, in der einer seiner Urgroßväter im nördlich von Stettin gelegenen Messenthin gewohnt hatte. ”

http://teuthorn.net/feuilleton/?p=7388

Chronik der Familie Tröster

Kurzmitteilung

Chronik der Familie Tröster

Matthias Albrecht, David Krüger, Franz-Albert Tröster

Eine genealogische Studie zur Familie Tröster in Vorpommern und der mit ihr verbundenen Familien mit Nachkommenbericht und Namensverzeichnis

Dieses Buch stellt die Lebensumstände und die sich entwickelnden Familiengenerationen des in Pommern von ca. 1687 bis 1772 lebenden Johann Gottfried Tröster dar, der sein Leben als Tagelöhner bestritt. Viele seiner Nachfahren hatten ebenfalls ihre Wurzeln in Pommern, wie auch die drei Autoren dieses Buches. Die aus den beiden Ehen von Johann Gottfried Tröster hervorgegangenen Nachfahren sind, soweit sie den Autoren bekannt sind, erfasst und beschrieben.

Dieses Werk kann dem interessierten Ahnenforscher eine Fülle von möglichen Anknüpfungspunkten für die Familienforschung im Raum Anklam und dem interessierten Leser eine Fülle von Informationen zu den jeweiligen Personen bieten. Von dem einen wird mehr zu erfahren sein, von dem anderen weniger. Anhand der Ortsbezeichnungen können Wanderung und Ausbreitung der Nachfahren von Johann Gottfried Tröster in ihrer jeweiligen Zeit nachvollzogen werden bis hin zu den Auswanderern in die heutige USA.

Namen- und Ortsverzeichnis zum Buch:
https://david-krueger.de/Namen-OrtsVZ.pdf

https://www.bod.de/buchshop/chronik-der-familie-troester-matthias-albrecht-9783752850758

Österreichisches Staatsarchiv

Kurzmitteilung

Österreichisches Staatsarchiv

Unter dem hashtag archive30 posten Archive in aller Welt auf Twitter derzeit jeden Tag etwas zu einem Oberbegriff. Heute war der Begriff “Etwas Großes”. Den Vogel schießt vermutlich das Österreichische Staatsarchiv mit der 11 m langen Ahnenliste der Erzherzogin Maria Theresia (1767 – 1827) mit über 2000 Vorfahren ab. 😮