Das Demminer Findbuch

Aktualisierung des Artikels aus 3/2017  mit der endgültigen Version des Findbuches
Das Demminer Findbuch

Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Demmin, welche zum Großteil schon über die Archivsuche Ariadne erfasst sind. Bei einem Besuch im November 2016 entdeckte ich ein Findbuch zu dem Demminer Bestand mit dem Titel:

„Repertorium des Archives des Demminer Magistrats 16. 17. 18. und 19. Jhd.“

Nach einer Unterhaltung mit einem Archivar erfuhr ich, dass dieser Bestand bislang noch nicht in der Archivdatenbank ARIADNE erfasst ist, da sich aus zeitlichen und personellen Gründen noch niemand damit näher befassen konnte.

Somit ist dieser Bestand für die Ahnen-, Orts- und Familienforscher bis dato weitestgehend unbekannt gewesen!

Weiterlesen

Neues aus dem Stettiner Staatsarchiv

Das Staatsarchiv Stettin hat kürzlich einen weiteren für die Genealogie wichtigen Bestand online gestellt.

Dieser Bestand mit dem Titel „Manuskripte und Nachlässe“ (alte Signatur Rep. 38f; neue Signatur 65/16/0) ist näher erläutert in:

Gazinski, R. (2004). Staatsarchiv Stettin: Wegweiser durch die Bestände bis zum Jahr 1945. München: Oldenbourg.

https://www.bkge.de/archiv-stettin.php?register=562

Weiterlesen

Soldatenfriedhof in Damgarten

Kurzmitteilung

An Soldatenfriedhof in Damgarten erinnert nichts mehr

Nichts auf dem Alten Friedhof in Damgarten (Vorpommern-Rügen) an der Richtenberger Straße weist darauf hin, dass es hier einmal einen Soldatenfriedhof und einen jüdischen Friedhof gab.Das soll sich ändern.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/An-Soldatenfriedhof-in-Damgarten-erinnert-nichts-mehr

Dem Pommernschaf auf den Pelz gerückt

Kurzmitteilung

TV Tipp: NaturNah: Dem Pommernschaf auf den Pelz gerückt

Das rauwollige Pommersche Landschaf ist eine sehr alte Haustierrasse, die aber fast vollständig von der Bildfläche verschwunden ist.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/NaturNah-Dem-Pommernschaf-auf-Pelz-gerueckt,sendung775092.html

Evangelische Kirche in Flatow

Kurzmitteilung

Evangelische Kirche in Flatow

Die meisten Pommern waren evangelisch. In den ehemals westpreußischen pommerschen Kreisen wie z.B. Flatow gab es beide Konfessionen. Aus der evangelischen Kirchengemeinde Flatow sind keine Kirchenbücher mehr erhalten. Zwischen 1719 und 1773/79 finden Sie die Eintragungen für evangelischen Personen in den Kirchenbüchern der katholischen Gemeinde. Warum? Lesen sie die wechselvolle Geschichte der evangelischen Christen in
“Unsere Väter hoffen auf Dich! : Geschichte der evangelischen Kirchengemeinde Flatow : ein Buch für das evangelische Haus und die Schule” Flatow, 1930

http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=68556