Die Wohnsiedlung Riemserort

Kurzmitteilung

Die Wohnsiedlung Riemserort. Eine Kleinhaussiedlung der Nachkriegszeit.

Denkmal des Monats November 2018

http://www.kulturwerte-mv.de/Landesdenkmalpflege/Denkmal-des-Monats/Bisherige-Beitr%C3%A4ge/2018-11-Wohnsiedlung-Riemserort/

Wochenblatt Greifswald 1826

Kurzmitteilung

Wochenblatt Greifswald 1826

Bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Sauberkeit und Desinfektion in der Medizin nicht als notwendig angesehen. So wurden die Operationsschürzen der Chirurgen praktisch nie gewaschen. Medizinische Instrumente wurden vor dem Gebrauch nicht gereinigt.

Ignaz Semmelweis gelang in den 1840er Jahren erstmals der Nachweis, dass Desinfektion die Übertragung von Krankheiten eindämmen kann.
In Greifswald scheint man schon 1826 schlauer gewesen zu sein: Zur Verhinderung der Ausbreitung von Scharlach (Inzwischen weiß man, das es sich um eine Krankheit durch Bakterien handelt) wurde Dämpfe von Chlor empfohlen, welches durch Mischen von Salz, Braunstein und Vitriolöl (Schwefelsäure) in den Häusern erzeugt werden sollten.
Hört sich nicht gesund an !!!!
Greifswalder Wochenblatt 1826 (auch im weiteren eine schöne Quelle!)
http://www.digitale-bibliothek-mv.de/viewer/image/PPN732593220_1826/1/LOG_0003/

Der Archivar 3/2018

Kurzmitteilung

Der Archivar 3/2018 mit interessanten Themen:
Schwerpunktthema: Archive im Ostseeraum
Archive in Mecklenburg-Vorpommern
Die polnischen Staatsarchive an der Ostseeküste (Danzig, Köslin, Marienburg und Stettin)

http://www.archive.nrw.de/archivar/hefte/2018/Ausgabe-3/Archivar-3_2018.pdf

Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Kurzmitteilung

Eröffnung des Zeichen- und kunstpädagogischen Kabinetts – Caspar-David-Friedrich-Zentrum

Anlässlich des 244. Geburtstags Caspar David Friedrichs wird das Zeichen- und kunstpädagogische Kabinett als neuer Teil der ständigen Ausstellung im Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald eröffnet.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Friedrich-Zentrum-eroeffnet-neues-Zeichenkabinett

Alter Friedhof Greifswald

Kurzmitteilung

Alter Friedhof Greifswald

Der Alte Friedhof ist ein unter Denkmalschutz stehender Friedhof der Hansestadt Greifswald, der zu den ältesten planmäßig gestalteten Friedhofsanlagen Pommerns gehört. Im September wird mit mehreren Veranstaltungen das 200jährige Jubiläum dieses Friedhofs gefeiert. https://www.focus.de/regional/mecklenburg-vorpommern/universitaets-und-hansestadt-greifswald-1818-2018-greifswald-begeht-200-jaehriges-jubilaeum-des-alten-friedhofs_id_9512355.html

Bild “Eingang zum alten Friedhof” von Erell [ CC BY-SA 3.0 ], vom Wikimedia Commons

Alter Friedhof Greifswald

Alter Friedhof Greifswald

 

Neues Landesarchiv wird in Greifswald gebaut

Kurzmitteilung

Neues Landesarchiv wird in Greifswald gebaut

Ob es in Greifswald wirklich zu einem “Archivzentrum” kommen wird, ist noch nicht sicher.

“Ob die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) mitmacht, ist indes noch nicht sicher. „Eine Entscheidung über eine Beteiligung der Nordkirche steht noch aus“, sagt Pressesprecher Stefan Döbler.
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Neues-Landesarchiv-wird-in-Greifswald-gebaut