Der Nordkurier berichtet über das Projekt Herrenhauszentrum

Schlösser und Herrenhäuser rund um die Ostsee sind immer wieder besondere Ausflugsziele. Bisher fehlte ein grenzübergreifender Überblick.

Gut Boldevitz auf Rügen, Foto by Einmeier – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27926368

Der Nordkurier berichtet in seiner Ausgabe vom 22.03.2021 über das geplante Projekt „Herrenhauszentrum“.

Artikel: Herrenhäuser-Nordkurier-20210322

In diesem Pilotprojekt wollen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Universität Greifswald schrittweise die Schlösser und Herrenhäuser fast aller Ostseeanrainer auflisten, dokumentieren und im Internet publizieren.

Im Artikel wird auch ein Projekt des Pommerschen Greif erwähnt, dass in Kooperation mit der Historischen Kommission für Pommern entsteht – Eine Internetseite über Schlösser und Herrenhäuser in Pommern:

www.gutslandschaft-pommern.de

Ausstellung „Schlösser und Herrenhäuser“ eröffnet

Kurzmitteilung

Ausstellung „Schlösser und Herrenhäuser“ eröffnet

Bis zum 1. März im Rathaus Greifswald:
Glanz oder Zerfall – Schlösser und Herrenhäuser in MV
Fotoausstellung von Heidrun und Burkhardt Köhler.
Öffnungszeiten:
Mo – Do 8:00 – 18:00 Uhr
Fr 8:00 – 15:30 Uhr

Heidrun und Burkhardt Köhler stellen Fotografien alter Schlösser und Herrenhäuser aus. Ihre Arbeiten zeigen, dass es zum Teil bereits gelungen ist, diese Bauwerke mit Hilfe gut durchdachter Konzepte am Leben zu erhalten. Gleichzeitig verdeutlicht die Ausstellung aber auch, wie schwierig es ist, die alte Bausubstanz zu erhalten. Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, besuchte und fotografierte das Ehepaar Köhler ca. 300 Anwesen in Mecklenburg-Vorpommern, von denen 98 ausgestellt werden.