Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Kurzmitteilung

Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Am 20 Juni 2018 wäre der 125. Geburtstag von Erich Kliefert, der als Sohn des Töpfermeisters Hugo Kliefert in Berlin geboren wurde. Als Kunsterzieher war er in Wollin und Stralsund tätig. Die kürzlich renovierte Ausmalung der Bahnhofshalle in Stralsund wird hoffentlich noch lange an ihn erinnern.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Erinnerung-an-den-Bahnhofsmaler

Bahnhof Stralsund

Im August wurde der Stralsunder Bahnhof zum “Bahnhof des Jahres 2016” erklärt. Jetzt wird man die Wandbilder von Erich Kliefert, mit denen er 1935 die Eingangshalle ausgemalt hatte, wieder restaurieren. Die Bilder zeigen großformatige Ansichten von Stralsund sowie der Insel Rügen.

Wandbild von Erich Kliefert, Foto By Jan Rehschuh (Own work) CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons