Mittelalterliches Kenzer Kreuz wird restauriert

Kurzmitteilung

Mittelalterliches Kenzer Kreuz wird restauriert

Die St. Marienkirche Kenz ist eine aus dem 14. Jahrhundert stammende ehemalige Wallfahrtskirche , die u.a. bekannt ist wegen des aufklappbaren hölzernen Grabmals (um 1410) des Herzogs Barnim VI. Jetzt wird das 3,30 m hohe gotische Kruzifix restauriert.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Mittelalterliches-Kenzer-Kreuz-wird-restauriert