Demminer Findbuch – Domänenrentämter

Ein Gastbeitrag von David Krüger

 

Demminer Findbücher Teil 5

Im Landesarchiv Greifswald lagern verschiedene Bestände über die Stadt und den Altkreis Demmin, welche zum Großteil schon über die Archivsuche Ariadne erfasst sind.

Mein Ziel ist es, die restlichen Findbücher zu veröffentlichen, welche bislang nur als Schriftform (handgeschrieben bzw. Schreibmaschine) vorliegen.

Dieser Beitrag stellt Teil 5 der Serie „Demminer Findbücher“ dar. Weiterlesen

Nur heiße Luft? Dahlemann und die Pommern-Akten

Kurzmitteilung

Nur heiße Luft? Dahlemann und die Pommern-Akten

Doch nur leere Versprechungen?

Die unter dem Namen Pommern-Akten geführten Überlieferungen umfassen Stadt- und Kirchenbücher, Einwohnerlisten sowie Innungsakten, die zu Kriegsende in Stettin ausgelagert und dann später in Greifswald zusammengeführt wurden. Wegen einer nicht sachgerechten Lagerung vor allem in den ersten Jahren nach Kriegsende sind die Akten durch Feuchtigkeit und Schimmel stark angegriffen. „Knapp 15 Prozent des etwa drei Kilometer Länge umfassenden Bestandes – also etwa 400 Meter – gelten als stark restaurierungsbedürftig und sind deshalb für die Nutzung gesperrt“, so der Direktor des Landesarchivs, Martin Schoebel.

Dahlemann im September 2017: „Deshalb haben wir uns verständigt, mit einer Soforthilfe von 50 000 Euro auch aus dem Vorpommern-Fonds bei den dringendsten Akten handeln zu können.“

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Nur-heisse-Luft-Dahlemann-und-die-Pommern-Akten?