Landesarchiv Greifswald geöffnet!

Auf der Webseite des Landesarchivs Greifswald findet sich folgender Hinweis:

Der Lesesaal des Landesarchivs Greifswald ist bis Ende März 2019 und vom 01. Juni bis 31. Juli 2019 geschlossen.

Landesarchiv Greifswald

Landesarchiv Greifswald

Im Rahmen des am kommenden Wochenende stattfindenden Seminars des Pommerschen Greif konnten für diese Woche glücklicherweise Sonderöffnungszeiten eingerichtet werden:

Der Lesesaal im Archivstandort Greifswald am Nexö-Platz ist ab Dienstag 05.03.2019 wieder geöffnet. Zunächst täglich von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Wenn möglichst viele Forscher diese Termine nutzen würden, wäre das ein wichtiges Signal an die Politik, wie relevant der Archivstandort  Greifswald ist!

Neues Landesarchiv wird in Greifswald gebaut

Kurzmitteilung

Neues Landesarchiv wird in Greifswald gebaut

Ob es in Greifswald wirklich zu einem “Archivzentrum” kommen wird, ist noch nicht sicher.

“Ob die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) mitmacht, ist indes noch nicht sicher. „Eine Entscheidung über eine Beteiligung der Nordkirche steht noch aus“, sagt Pressesprecher Stefan Döbler.
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Neues-Landesarchiv-wird-in-Greifswald-gebaut

Landesarchiv Greifswald

Kurzmitteilung

Eins-Zwei-Polizei im Landesarchiv Greifswald
Besuch im Landesarchiv Greifswald: “Ein besonderer Bonus ist die Möglichkeit, den Mittagstisch des Polizeihauptreviers mitzunutzen” 😂 (via archivalia)

http://leserhunger.archivauskunft.de/2017/11/eins-zwei-polizei-im-landesarchiv-greifswald/

Fotografieren im Landesarchiv nun dauerhaft erlaubt

Landesarchiv Greifswald

Landesarchiv Greifswald Bild: von Erell (Own work) CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

 

Im Landesarchiv Greifswald fand seit Anfang des Jahres bis Ende März eine Testphase statt, welche das Digitalisieren mittels eigenen Geräten (wie zum Beispiel Kamera, Smartphone, Tablet,…) erlaubte.

Am Freitag, 24.03.2017 wurde entschieden, dass das Fotografieren nun dauerhaft und unbefristet ab April im Landesarchiv erlaubt sei.

Weiterlesen