Aus der Schwedenzeit der Insel Usedom

Ein Gastbeitrag von Hilde Stockmann

 

Die Schwedenzeit auf der Insel Usedom begann mit der Landung des Königs Gustav II. Adolf, und seinen Truppen im Jahre 1630 zur Mittsommerzeit. Sie dauerte auf unserer Insel durch Kriegsende und Erwerb durch Preußen bis zum Jahr 1720.

Welche Spuren sind aus dieser Zeit heute noch auf der Insel zu finden?

Wer sich ein wenig mit dieser Geschichte befasst, findet noch viele Hinweise auf diese Zeit. So können wir, dank Herrn Ulrich Knöfel aus Loddin und dem Heimatverein Loddin ein Kleinod aus dieser Zeit im Heimatmuseum im Bahnhof Kölpinsee bewundern.

Weiterlesen

Dorfgeschichte: Das Leben in Loddin

Kurzmitteilung

Dorfgeschichte: Das Leben in Loddin

NDR Dorfgeschichten Loddin auf Usedom
Da kommen die Frauen nicht auf die Straße, die würden ja weggeweht 😉

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Dorfgeschichte-Das-Leben-in-Loddin,nordmagazin50042.html