Mit dem Bisamapfel gegen Körpergeruch

Kurzmitteilung

Stralsund Museum: Mit dem Bisamapfel gegen Körpergeruch

Ein Riechapfel eröffnet die Reihe der besonderen Exponate, die das Stralsund Museum im Katharinenkloster den Besuchern in regelmäßigen Abständen im Foyer präsentiert.

https://www.svz.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/Stralsund-Museum-zeigt-seltene-Duftkugel-id22572137.html

Fortschritt und Verbrechen in Peenemünde: Sonderausstellung

Kurzmitteilung

Fortschritt und Verbrechen in Peenemünde: Sonderausstellung

Am 7.2. in Peenemünde eröffnet: Sonderausstellung „Krieg oder Raumfahrt? – Die Versuchsanstalten Peenemünde in der öffentlichen Erinnerung seit 1945
https://museum-peenemuende.de/07-02-2019/

Bericht im Hamburger Abendblatt: https://www.abendblatt.de/region/mecklenburg-vorpommern/article216381203/Fortschritt-und-Verbrechen-in-Peenemuende-Sonderausstellung.html

Videobericht des NDR: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Ausstellung-Krieg-oder-Raumfahrt-in-Peenemuende,nordmagazin59906.html

Neuer Museumsleiter in Wolgasts Geschichte zu Hause

Kurzmitteilung

Neuer Museumsleiter in Wolgasts Geschichte zu Hause

Stefan Rahde tritt die Nachfolge von Museumsleiterin Dr. Barbara Roggow (64) an, die seit 1995 die musealen Stätten der alten Herzogstadt Wolgast leitet und Ende Juni 2019 in den Ruhestand gehen wird.
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Stefan-Rahde-wird-neuer-Museumsleiter-in-Wolgast

Bernsteinstadt will mit Geschichte punkten

Kurzmitteilung

Bernsteinstadt will mit Geschichte punkten

Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) soll wíeder eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte bekommen. Unter dem Titel „Grenzland“ soll der besonderen geographischen und historischen Lage der Stadt Ribnitz-Damgarten nachgegangen werden. Was verbindet und was trennt den mecklenburgischen und pommerschen Stadtteil?

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Bernsteinstadt-will-mit-Geschichte-punkten

Rügen: Prora ist jetzt offiziell Erholungsort

Kurzmitteilung

Rügen: Prora ist jetzt offiziell Erholungsort

Prora darf sich jetzt Erholungsort nennen und das Land Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sich mit 3,4 Millionen Euro Förderung am Aufbau eines Bildungs- und Dokumentationszentrums im Block V des Gebäudekomplexes in Prora.
https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/stk/Presse?id=141728&processor=processor.sa.pressemitteilung&sa.pressemitteilung.sperrfrist=alle

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Prora-auf-Ruegen-Offiziell-Erholungsort,prora360.html