Verzeichnis der pommerschen Pfarrer

Kurzmitteilung

Verzeichnis der pommerschen Pfarrer

Neuerscheinung: Verzeichnis der pommerschen Pfarrer in den Regierungsbezirken Stettin und Köslin von 1903 bzw. 1912 bis zur Vertreibung
Ein Verzeichnis der pommerschen Pfarrer für die Jahre 1903 bzw. 1912 bis ca. 1950 aus den Regierungsbezirken Stettin und Köslin ist erschienen. Das Projekt wird von Pastor i.R. Friedrich Bartels verantwortet. Das Verzeichnis sei insofern ein besonderes Dokument, als dass es die Besetzungslisten aller hinterpommerschen Gemeinden und die Wege vieler, durch Krieg, Flucht und Vertreibung aus ihren hinterpommerschen Gemeinden ausgeschiedener Pfarrer festhält, so Friedrich Bartels.
Wilhelm Rohde: Verzeichnis der pommerschen Pfarrer in den Regierungsbezirken Stettin und Köslin von 1903 bzw. 1912 bis zur Vertreibung. 166 Seiten, 18,00 €. Sonderheft 18 des Sedina-Archivs

Vertrieb über den Pommerschen Greif c/o Ralf Wiedemann: ralf.wiedemann@pommerscher-greif.de
Der Band war die Jahresgabe 2017 für Mitglieder des Vereins, insofern also “umsonst” für Mitglieder des Vereins.

Pastoren in Schleswig-Holstein

Kurzmitteilung

Pastoren in Schleswig-Holstein

Viele Querverbindungen nach Pommern finden sich in den Nachschlagewerken von Arends zur schleswig-holsteinischen Geistlichkeit, die online verfügbar sind (via archivalia)
https://geschichtsblogsh.wordpress.com/2017/10/30/arends-nachschlagewerk-zur-schleswig-holsteinischen-geistlichkeit-online/

Bild: Pastor Heinrich Wolf https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Wolf_(Pastor)

Die Erschaffung des Pfarrhauses: Hausvater unser!

Kurzmitteilung

Die Erschaffung des Pfarrhauses: Hausvater unser!

Bei der Familienforschung in Pfarrerfamilien in Pommern unentbehrlich: die beiden Bände “Die evangelischen Geistlichen Pommerns”
Links auf https://pommerscher-greif.de/literatur/articles/religion.html

http://www.spektrum.de/news/hausvater-unser/1512089

Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg: genealogische Datenbank

Kurzmitteilung

Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg: genealogische Datenbank

Ausgehend vom Evangelischen Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg von Otto Fischer 1941 hat unser Nachbarverein Brandenburgische Genealogische Gesellschaft “Roter Adler” e. V. mit dem Aufbau einer genealogischen Datenbank zu Brandenburger Pfarrern und ihren Angehörigen begonnen. Über 45 000 Personen sind schon erfasst und wer Pfarrer unter seinen Vorfahren hatte, weiß dass die oft untereinander geheiratet haben und die Wohnorte wechselten. Also stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch pommersche Pastoren darunter sind. Für alle Vereinsmitglieder und Mitarbeiter des Projektes (unabhängig von der Mitgliedschaft in der BGG) werden nach erfolgreichem Einloggen deutlich mehr Daten angezeigt. Für alle Nichtmitglieder der BGG gilt die Index Ansicht. Es bleibt jedoch immer die Möglichkeit ein kostenlose Anfrage zu stellen.

http://www.bggroteradler.de/?page_id=3227