POMMERN – Zeitschrift für Kultur und Geschichte

Kurzmitteilung

Frisch im Briefkasten – Ausgabe 1/2018 – POMMERN – Zeitschrift für Kultur und Geschichte

Wie versprochen – nachdem die fehlenden Hefte aus 2017 erschienen sind – kommt hier die erste von 4 geplanten Ausgaben der Zeitschrift POMMERN 2018.
https://zsp.pommerscher-greif.de/frisch-im-briefkasten-ausgabe-1-2018/

Karte von Pommern 1720

Kurzmitteilung

Karte von Pommern 1720

Eine Accurtae Karte von Pommern, wir auch dem Landt Rügen, neben Strahlsundt in Form seiner Belägerung, auch die Tiefen des Wassers mit sampt den Grunden. Himmerich / Schenk jun. 1720

https://geogreif.uni-greifswald.de/geogreif-content/upload/hik/Ruegen-Himmerich.jpg

Rügens Wetterchronik

Kurzmitteilung

Rügens Wetterchronik

Im Sommer 2015 hatten Wissenschaftler der Uni Potsdam und aus dem Deutschen Archäologischen Institut einen Aufruf nach historische Berichten von Wettereignissen im Ostseeraum gestartet. Auch viele Orts-und Familienforschern haben Angaben geliefert. Nunmehr ist ein interessantes Buch mit dem Titel “Rügens Wetterchronik” erschienen, dass aber auch viele Angaben aus anderen Regionen Pommerns und der gesamten Ostseeküste beginnend mit dem 11. Jahrhundert enthält. Ein kurze Vorstellung des Buches kann man man im online-Magazin “rügen-aktuell” unter https://www.ruegen-aktuell.de/2018/06/ruegens-wetterchronik/ finden. Das Buch hat 264 Seiten und ist außerordentlich reich illustriert. Bestellungen sind aktuell nur direkt beim Verlag “der rügendruck gmbh” verlag@ruegen-druck.de möglich. Der für die Ausstattung sehr günstige Preis beträgt 19,90 €. Ein “Muss” für alle, die sich mit der Geschichte Pommerns beschäftigen, da hier auf interdisziplinärer Ebene viele Zusammenhänge zwischen Bevölkerungsgeschichte und Klima aufgehellt werden

Alwine Wuthenow

Kurzmitteilung

Alwine Wuthenow

Erinnern wir zum heutigen Weltfrauentag mal an Alwine Wuthenow geb. Balthasar
(*16. September 1820 in Neuenkirchen (bei Greifswald); † 8. Januar 1908 in Greifswald;) geboren in einer Pfarrersfamilie (Vater: Johann Carl Balthasar, Mutter Ida Johanna Dorothea Otto) und verheiratet mit dem Juristen Ferdinand Wuthenow.
Sie wurde vor allem durch ihre plattdeutschen Gedichte bekannt.

http://glockenverein-neuenkirchen.de/kirche-und-pfarrensemble/persoenlichkeiten/alwine-wuthenow/

Zeitschrift „POMMERN“ erscheint weiter

Kurzmitteilung

Zeitschrift „POMMERN“ erscheint weiter

Die historisch-kunsthistorische Zeitschrift „POMMERN“ kann weiter erscheinen und lädt, um langfristig wirtschaftlich weiterbestehen zu können, zum Abonnement ein.

https://www.kirche-mv.de/Zeitschrift-POMMERN-erscheint-weiter.9424.0.html

Verzeichnis der pommerschen Pfarrer

Kurzmitteilung

Verzeichnis der pommerschen Pfarrer

Neuerscheinung: Verzeichnis der pommerschen Pfarrer in den Regierungsbezirken Stettin und Köslin von 1903 bzw. 1912 bis zur Vertreibung
Ein Verzeichnis der pommerschen Pfarrer für die Jahre 1903 bzw. 1912 bis ca. 1950 aus den Regierungsbezirken Stettin und Köslin ist erschienen. Das Projekt wird von Pastor i.R. Friedrich Bartels verantwortet. Das Verzeichnis sei insofern ein besonderes Dokument, als dass es die Besetzungslisten aller hinterpommerschen Gemeinden und die Wege vieler, durch Krieg, Flucht und Vertreibung aus ihren hinterpommerschen Gemeinden ausgeschiedener Pfarrer festhält, so Friedrich Bartels.
Wilhelm Rohde: Verzeichnis der pommerschen Pfarrer in den Regierungsbezirken Stettin und Köslin von 1903 bzw. 1912 bis zur Vertreibung. 166 Seiten, 18,00 €. Sonderheft 18 des Sedina-Archivs

Vertrieb über den Pommerschen Greif c/o Ralf Wiedemann: ralf.wiedemann@pommerscher-greif.de
Der Band war die Jahresgabe 2017 für Mitglieder des Vereins, insofern also “umsonst” für Mitglieder des Vereins.

Neuerscheinungen 2017

Vielleicht suchen Sie für sich oder einen Ihrer Lieben noch ein Weihnachtsgeschenk? Aus den Büchern, die wir über das Jahr im Wochenblick für die Mitglieder des Vereins erwähnt haben, hier eine Zusammenstellung von neuen Büchern rund um Pommern oder Familienforschung in diesem Jahr. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Ergänzungen können Sie gerne über die Kommentarfunktion am Fußende einreichen.

Historisches:

Das Hafenbuch von Treptow an der Rega 1536-1569
Herausgegeben von: Horst Wernicke
Bearbeitet von Sonja Birli
http://www.boehlau-verlag.com/978-3-412-20695-6.html

Bei dieser Quelle handelt es sich um ein zentrales Zeugnis zur Geschichte der Folgen der Reformation in Pommern, noch dazu am Initialort für die Einführung der neuen Lehre. Das Hafenbuch dokumentiert die Verwendung der Einnahmen der mit der Reformation säkularisierten geistlichen Institutionen in der hinterpommerschen Stadt zum Ausbau des neuen Hafens an der Mündung der Rega in die Ostsee bei Deep. Es ist aufgrund der vorzüglichen Edition, die gerade erschienen ist, eine personengeschichtliche Quelle ersten Ranges für das 16. Jahrhundert, die neben Einträgen zu Treptow an der Rega und den Dörfern des umliegenden Amtes auch solche zu Bürgern aus den Nachbarstädten bietet.

 

Stralsunder Bücherschätze
Kunkel, Burkhard
 “Die Bestände dieser Bibliothek des Stralsunder Gymnasiums, seltene und eindrucksvollen Handschriften und Frühdrucke, sind jedoch bis heute zu Unrecht weitgehend verborgen geblieben.”
https://www.harrassowitz-verlag.de/title_1466.ahtml

 

 

Weiterlesen