Bernsteinmuseum plant Ausstellung „Grenzland“

Kurzmitteilung

Bernsteinmuseum plant Ausstellung „Grenzland“

Als Verbindung von Mecklenburg mit Vorpommern hat die Stadt Ribnitz-Damgarten ein Alleinstellungsmerkmal. Mit der Ausstellung „Grenzland“ soll diese besondere geographische und historische Situation ab 2019 im Bernsteinmuseum thematisiert werden.
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/9000-Euro-aus-Vorpommern-Fonds-fuers-Bernsteinmuseum

Bernsteinstadt will mit Geschichte punkten

Kurzmitteilung

Bernsteinstadt will mit Geschichte punkten

Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) soll wíeder eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte bekommen. Unter dem Titel „Grenzland“ soll der besonderen geographischen und historischen Lage der Stadt Ribnitz-Damgarten nachgegangen werden. Was verbindet und was trennt den mecklenburgischen und pommerschen Stadtteil?

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ribnitz-Damgarten/Bernsteinstadt-will-mit-Geschichte-punkten

Ribnitz-Damgarten: Feininger-Pfad eröffnet

Kurzmitteilung

Ribnitz-Damgarten: Feininger-Pfad eröffnet

In Ribnitz-Damgarten, historisch halb Mecklenburg, halb Pommern, gibt es jetzt einen Feininger-Rundweg, einen Kunstspaziergang auf den Spuren des weltbekannten Bauhaus-Künstlers Lyonel Feininger. Zehn Stelen wurden in der Ribnitzer Innenstadt aufgestellt. Durch eine rechteckige Öffnung in jeder Stele können Neugierige den Blickwinkel des Künstlers einnehmen. Seit 1905 war Feininger mehrfach zu Besuch und fertigte er an verschiedenen Orten Bilder an,
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Ribnitz-Damgarten-Feininger-Pfad-eroeffnet,nordmagazin50668.html