Land MV kauft Schloss Ludwigsburg

Kurzmitteilung

Land MV kauft Schloss Ludwigsburg

Gute Nachrichten: Der Weg für eine Sanierung von Schloss Ludwigsburg ist frei. Alle drei Eigentümer haben zugesagt, ihren Anteil für einen symbolischen Wert zu verkaufen
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Land-MV-kauft-Schloss-Ludwigsburg,nordmagazin50670.html
und https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Schloss-Ludwigsburg-Weg-frei-fuer-die-Sanierung,ludwigsburg108.html

Fotothek

Kurzmitteilung

Die Deutsche Fotothek macht mobil: Die Bilddatenbank jetzt im neuen, responsiven Design http://www.deutschefotothek.de/

Beispiel: Die Ruinen des Schlosses der Herzöge von Pommern in Stettin 1957
Bis zur schweren Beschädigung im Zweiten Weltkrieg war es das am besten erhaltene Schloss der während des Dreißigjährigen Krieges ausgestorbenen Greifenherzöge. Durch einen Bombenangriff der Alliierten auf Stettin wurde das Schloss im Jahr 1944 schwer beschädigt. Nachdem Stettin 1945 zusammen mit Hinterpommern und einem Teil Vorpommerns unter polnische Verwaltung gestellt worden war, wurden ab 1946 erste Sicherungsarbeiten durchgeführt und ab 1948 archäologische Untersuchungen im Innenhof. Nach den Plänen der herzoglichen Residenz wurde das Schloss von 1958 bis 1980 im Renaissance-Stil wieder aufgebaut.

Neuer Glanz für altes Schloss – Wrangelsburg

Kurzmitteilung

Neuer Glanz für altes Schloss – Wrangelsburg

Schlösser in Vorpommern – Wrangelsburg, ein positives Beispiel auf rein privater Basis…
http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Wirtschaft/Neuer-Glanz-fuer-altes-Schloss

Zustand vor der Sanierung: http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/Neuer-Investor-fuer-Schloss-Wrangelsburg

Schlösser in MV verfallen

Kurzmitteilung

Schlösser in MV verfallen

Dass die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern Schloss Ludwigsburg bei Greifswald sanieren und als Museum in die Stiftung Pommersches Landesmuseum eingliedern will, kann nur ein Anfang sein. Das Jagdschloss Granitz auf Rügen ist die einzige Schlossimmobilie aus Vorpommern, die als historische Anlage zu den landeseigenen Staatlichen Schlössern und Gärten gehört – hingegen stehen 16 Anlagen auf mecklenburgischer Seite.

https://www.svz.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/benoetigen-jetzt-den-grossen-wurf-id16535976.html