Chronik der Kolberger Schulen

Kurzmitteilung

 Chronik der Kolberger Schulen

Frisch digitalisiert: Chronik der Kolberger Schulen seit Gründung der Stadt : Festschrift zu der am 6.-8. Oktober in Kolberg tagenden 30. Pomm. Provinzial-Lehrer-Versammlung i. A. des Lehrer-Vereins

http://pbc.gda.pl/dlibra/docmetadata?id=65400 mit zahlreichen Angaben zum Einkommen der Lehrer.

Bild: Kolberg Marktplatz mit Domgymnasium 1901, By Brück & Sohn Kunstverlag Meißen (Own work) [CC0], via Wikimedia Commons

Zeitbild aus 1917

Kurzmitteilung

Zeitbild aus 1917
Warum Schulkinder aus dem Westen nicht nach den Rittergütern in Pommern geschickt werden sollten.
„..Und Pommern war nie das Idealland der Schule,
wenigstens nicht der Volksschule.“
Die „Bergische Arbeiterstimme“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Bergische_Arbeiterstimme) war eine Tageszeitung „für das arbeitende Volk des Kreises Solingen“.

http://archivewk1.hypotheses.org/37632