Auf den Spuren von Franz Ludwig Hell, Teil II

Ein Gastvortrag von Christian HELL

Vorkommende Familiennamen: Hell, Helle, Kramell, Streitz

In Teil I hatte ich geschrieben, dass Franz Ludwig Hell auch in Hamburg gewohnt hat. In Berlin am 27.10. 1913 gestorben, ist er am 29.10.1913 nach Altona überführt worden, wo er auch seine letzte Ruhestätte fand.

Kirchenbuch ev. Garnison Berlin, via ancestry.de. Nach Veröffentlichung des Teil I bin ich über Ancestry auf das Dokument hingewiesen worden, dass die Überführung dokumentiert. Zufall?

Ebenfalls über Ancestry ist mir ein weiteres Dokument zugänglich gemacht worden: Der Taufeintrag des Sohnes von Franz Ludwig Hell, Franz Bruno in Hannover, von 12.07.1885:

Kirchenbuch ev. Garnison Hannover, via ancestry.de

Weiterlesen

Auf den Spuren des Franz Ludwig Hell – 1850-1913

Ein Gastbeitrag von Christian HELL

Ich bin mit meiner Familie seit 1988 in Hannover ansässig, jedoch gebürtig in Schleswig-Holstein. Dorthin hat es meinen Vater Kurt Hell nach dem 2. Weltkrieg und anschließender britischer Gefangenschaft auch hin verschlagen. In seine Geburtsstadt Stargard i. Pommern konnte er nicht mehr zurück.

Im Laufe der Zeit ist bei mir der Virus der Ahnenforschung übergesprungen und er lässt mich nicht mehr los. Das will ich auch gar nicht. Ich habe es aber leider versäumt, meinen Vater intensiv über seine Familie und seine Heimat zu befragen. Nach seinem Tod ging es leider nicht mehr. Einiges wenige ist mir aber in Erinnerung geblieben.

So hat er von seinem Großonkel Franz Ludwig Hell erzählt, dessen Gemälde in der Tierärztlichen Hochschule in Berlin hängen soll. Dieser Franz Ludwig Hell soll auch in Hannover gelebt haben. Soweit die Erzählungen meines Vaters. Weiterlesen

Zeitschrift POMMERN 2/2018

Kurzmitteilung

Zeitschrift POMMERN 2/2018

Es wird kühler draußen. Damit kommt Ausgabe 2/2018 der Zeitschrift Pommern doch genau richtig für spannende Leseabende. Auch unser Verein ist dieses mal mit einem Bericht vertreten. Aktuell ist die Ausgabe im Versand und sollte demnächst bei allen Abonnenten und in den Buchhandlungen ankommen. Detaillierter Inhalt unter

https://zsp.pommerscher-greif.de/aktuelle_ausgabe/

Königin Luise von Preussen

Kurzmitteilung

Königin Luise von Preussen

Am 19. Juli  jährt sich der Todestag der auch in Pommern sehr beliebten Königin Luise von Preussen, die am 19.7.1810 verstarb. Aus Stargard ist folgende Episode überliefert: “Am 25.5.1798 kam die Königin nach Stargard und wurde an der für sie bereit gehaltenen Wohnung von 19 kleinen Mädchen empfangen, die ihren Weg mit Blumen bestreuten. Die Königin unterhielt sich mit ihnen und eins erzählte ihr naiv, sie seien eigentlich zwanzig Mädchen gewesen, aber die eine sei wieder nach Hause geschickt worden, weil sie so hässlich ausgesehen habe. Der Königin Herz war von der Zurücksetzung, welche das arme Kind erfahren hatte, unangenehm berührt, ließ es sogleich herholen und unterhielt sich mit iihr am meisten und am freundlichsten – wollte selbst den Kummer heben, den man dem Kind bereitet hatte. ”
Quelle: Luise, Königin von Preussen: eine Biographie, Ernst Balde, Cassel 1853, https://books.google.de/books?id=2tg2AAAAYAAJ

Das Bild aus: Die Königin Luise : in 50 Bildern für Jung und Alt / von C. Röchling, R. Knötel und W. Friedrich https://publikationsserver.tu-braunschweig.de/receive/dbbs_mods_00000175

Historische Stadtpläne

Kurzmitteilung

Historische Stadtpläne

Eine schöne Sammlung historischer Stadtpläne findet sich beim Landkartenarchiv
darunter aus Pommern z.B. Stettin, Stolp, Stargard, Göhren, Misdroy, Horst u.a.
https://www.landkartenarchiv.de/mobil/historischestadtplaeneindex.php

Reisen durch Pommern 1741

Kurzmitteilung

Reisen durch Pommern 1741
Es gab nur einen Weg….
“Aus: Die vornehmsten Europäischen Reisen, wie solche durch Deutschland, Franckreich, Italien, Holl- und Engeland, Dännemarck und Schweden, Vermittelst der darzu verfertigten Reise-Charten, nach den bequemsten Post-Wegen anzustellen, und was auf solchen Curieuses zu bemercken, Wobey die Neben-Wege, Unkosten, Müntzen und Logis zugleich mit angewiesen werden, Welchen auch beygefüget LVII. accurate Post- und Boten-Charten, von den vornehmsten Städten in Europa” von Lehmann, Peter Ambrosius, Hamburg 1741
https://www.slub-dresden.de/sammlungen/digitale-sammlungen/werkansicht/cache.off?tx_dlf%5Bid%5D=57275

Sonderausstellung Stargard, Stralsund, Gryfino

Kurzmitteilung

Sonderausstellung Stargard, Stralsund, Gryfino

Im Stralsund Museum noch bis April:
Trialog in der bildenden Kunst
Bildende Künstler der Hansestadt Stralsund zeigen gemeinsam mit Kunstschaffenden der polnischen Städte Stargard und Gryfino Arbeiten von realistischen über expressive bis hin zu abstrakten Exponaten der Malerei, Kalligraphie, Bildhauerei und Objektkunst.
Auch eine Skulptur aus einem Baum, den der Urgroßvater gepflanzt hat .

http://www.fas-tv.de/video/Trialog-der-bildenden-Kunst-493478.html