Rezension von Stralsunder Bücherschätze

Kurzmitteilung

Rezension von Stralsunder Bücherschätze. Hrsg. von der Hansestadt Stralsund. Wiesbaden: Harrassowitz, 2017. Falk Eisermann, Jürgen Geiß-Wunderlich, Burkhard Kunkel, Christoph Mackert, Hartmut Möller (Texte), Volkmar Herre (Fotos)
https://kulturgut.hypotheses.org/526

Zentralarchiv Stralsund

Kurzmitteilung

Stralsund: Erste Bücher in der neuen Schatzkammer

Sechs Jahre nach dem Schimmelskandal im Stralsunder Stadtarchiv hat das neue Zentraldepot seine Arbeit aufgenommen. Rund 7200 gereinigte Bücher wurden bereits im Depot eingelagert, wie Archivleiter Dirk Schleinert sagte.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Erste-Buecher-kommen-in-die-neue-Schatzkammer,zentraldepot130.html

Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Kurzmitteilung

Erinnerung an den Bahnhofsmaler

Am 20 Juni 2018 wäre der 125. Geburtstag von Erich Kliefert, der als Sohn des Töpfermeisters Hugo Kliefert in Berlin geboren wurde. Als Kunsterzieher war er in Wollin und Stralsund tätig. Die kürzlich renovierte Ausmalung der Bahnhofshalle in Stralsund wird hoffentlich noch lange an ihn erinnern.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Erinnerung-an-den-Bahnhofsmaler

Stralsunds erste Straßenbahn fuhr 66 Jahre lang

Kurzmitteilung

Stralsunds erste Straßenbahn fuhr 66 Jahre lang

Zwischen 1900 – 1966 verkehrte in Stralsund eine Strassenbahn. Jetzt gibt es Überlegungen, wieder eine Bahn einzurichten. Die OZ hat eine Reihe schöner alter Fotos gefunden.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Stralsunds-erste-Strassenbahn-fuhr-66-Jahre-lang

Stralsund Museum zeigt Künstler mit Bezug zur Hansestadt

Kurzmitteilung

Stralsund Museum zeigt Künstler mit Bezug zur Hansestadt

Ausstellung im Stralsund Museum seit dem 4.5.2018
Bilder von Johann Wilhelm Brücke (1800 – 1874), Simon Wagner (1799-1829), Johann Wilhelm Brüggemann (1786-1866), seinem Sohn Hermann Brüggemann (1822-1894), dem Dichter und Sihouettenschneider Karl Fröhlich (1821-1898) , Albert Grell (1814-1891) und Antonie Biel (1830 bis 1880)

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Bilder-voller-Poesie

Stralsund: Alte Bücher haben wieder ein Zuhause

Kurzmitteilung

Stralsund: Alte Bücher haben wieder ein Zuhause

Die umgebaute Nachrichtenzentrale der DDR-Volksmarine wurde heute als Zentraldepot für ihre Kulturschätze an die Stadt Stralsund übergeben. Endlich eine neue Heimat für das Stadtarchiv….

Video: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Zentraldepot-Stralsunds-neue-Schatzkammer-oeffnet,nordmagazin51404.html

Bericht: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Stralsund-Alte-Buecher-haben-wieder-ein-Zuhause,stadtarchiv140.html