Zeitzeugen der Nachkriegszeit

Kurzmitteilung

Zeitzeugen der Nachkriegszeit: Wie Winfried A., 14, hinter den Ural verschleppt wurde

Im Viehwaggon Richtung Osten: Kurz vor Kriegsende wurde Winfried A., damals 14, in Pommern gefangen genommen und in ein sowjetisches Arbeitslager gekarrt. Das Grauen dort kann er bis heute nicht vergessen.
http://www.spiegel.de/einestages/kriegsende-wie-winfried-a-14-hinter-den-ural-verschleppt-wurde-a-1195604.html